Lidl und Kaufland planen hunderte Schnelltest-Zentren

Neckarsulm  Mehrere große Einzelhandelsketten, darunter die Schwarz-Gruppe, planen den Aufbau von Schnelltest-Zentren in ganz Deutschland. Das soll für mehr Sicherheit in der Corona-Krise sorgen und Öffnungsschritte ermöglichen.

Von Jörg Kühl und dpa

Email

Die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) kündigte am Dienstag an, in den kommenden Wochen auf den Kundenparkplätzen von Lidl und Kaufland „mehrere hundert Testzentren“ errichten zu wollen. Ziel sei ein flächendeckendes Angebot von kostenfreien Tests im Rahmen der Corona-Testverordnung. Die Schwarz-Gruppe arbeitet dabei mit dem Testanbieter Ecolog zusammen.

In Heilbronn und Eppingen wurden am Dienstag die ersten Covid-Schnelltestzentren eröffnet. Der Handelskonzern plant den Aufbau eines deutschlandweiten Testnetzwerks mit 700 Stationen. Als Pilotstandorte wurden Lidl in der Neckarsulmer Straße in Heilbronn sowie Kaufland in Eppingen gewählt. 

 

Ein Test wird innerhalb von drei Minuten durchgeführt, wobei die Wartezeit, bis das Ergebnis angezeigt wird, mindestens 15 Minuten beträgt. An den Tests kann jedermann teilnehmen, im Prinzip sogar ohne Voranmeldung. 

 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Hier finden Sie einen ergänzenden Inhalt wie Schaubilder, Karten, Videos etc.
Bitte beachten Sie, dass durch die Einwilligung des Dienstes Cookies gesetzt werden können.

Datenschutzeinstellungen ändern

Bitte beachten Sie, dass durch die Einwilligung des Dienstes Cookies gesetzt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Zuvor hatte bereits Deutschlands größte Drogeriemarktkette dm erste Schnelltest-Zentrenin Baden-Württemberg, Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Hessen in Betrieb genommen. Bis Ende April will der Drogerie-Marktführer bundesweit 500 Testzentren einrichten. Insgesamt sind sogar mindestens 1000 geplant.

Die Drogeriemarktkette wolle ihre Leistungsfähigkeit zum Wohle der Gemeinschaft einsetzen, sagte der Vorsitzende der dm-Geschäftsführung Christoph Werner. Kontrollierte Schnelltests sorgen für mehr Sicherheit und ermöglichen Öffnungsschritte.

 

 


Corona Newsletter

Jörg Kühl

Jörg Kühl

Autor

Jörg Kühl arbeitet seit 2020 als Redakteur der Heilbronner Stimme.

Kommentar hinzufügen