Der Applaus für Mitarbeiter in der Pflege verebbt

Der Applaus verebbt

Region  In der Corona-Krise haben Mitarbeiter in der Pflege plötzlich viel Zuspruch bekommen. Von Bund und Länder gibt es zudem eine einmalige Prämie von bis zu 1500 Euro. Trotzdem hat sich nicht viel geändert. Was bleibt von der viel beschworenen Wertschätzung?


War da was? In der Hochzeit der Corona-Pandemie brandet Applaus auf. Ein Lob auf all jene, die Kranke und Alte durch die Krise bringen. Der Bund beschließt, eine einmalige Prämie auszuzahlen. Maximal 1500 Euro bekommt, wer im Altenheim arbeitet. Krankenhaus-Mitarbeiter gehen leer aus. Nun ebbt die Corona-Welle ab. Was bleibt von der häufig beteuerten Wertschätzung für Pflegeberufe übrig? "Der Alltag ist wieder da"  "Der Alltag ist wieder da", sagt die medizinische Fachangestellte Yvonne