Der 5G-Ausbau in der Region beginnt

Frequenzen und Funklöcher
Foto: Kara/stock.adobe.com   Bild: Kara/stock.adobe.com

Region  Netzbetreiber installieren erste 5G-Antennen in der Region. Der Ausbau wird jedoch Jahre dauern und vorerst für die Industrie interessant sein. Für private Nutzer ist erst einmal der Ausbau der 4G-Infrastruktur wichtig, um Lücken im Funknetz zu schließen.


Zwei bis drei Mal am Tag hat Sina Caspar im Affaltracher Wohngebiet "Unter den Äckern" mit ihrem Smartphone kein Internet. "Ob das am Anbieter oder an der Siedlung hier liegt, weiß ich nicht", sagt die 29-Jährige. Mehrere hundert Meter vom Wohngebiet entfernt hat einer dieser Anbieter kürzlich eine 5G-Station auf den Feldern nahe dem Breitenauer See installiert. Die neue Technologie soll die bestehenden Standards 2G bis 4G (LTE) nach und nach ablösen. Im Juni 2019 hatte der Bund die Frequenzen