Den Bäckern geht der Nachwuchs aus

Den Bäckern geht der Nachwuchs aus
Bäcker-Ausbildung an der Peter-Bruckmann-Schule unter Pandemiebedingungen, hier die Auszubildende Elisabeth Volkmann. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Heilbronn  Ruhig geht es zu in der Peter-Bruckmann-Schule. Mehr als 2000 Schüler sind an der beruflichen Landkreisschule an der Heilbronner Theresienwiese angemeldet. Die Ruhe liegt jedoch weniger an der Osterzeit, sondern vielmehr an der Corona-Pandemie. Und bei den Auszubildenden im Bäcker-Handwerk geht es noch übersichtlicher zu als ohnehin schon.


Die ersten beiden Lehrjahre haben zurzeit keinen Präsenz-, sondern Online-Unterricht von zu Hause aus. Und die zwölf Azubis, die bereits in ihrem dritten Lehrjahr sind und in wenigen Wochen ihren Abschluss machen möchten, sind coronabedingt sogar noch in zwei Gruppen im praktischen Wechselunterricht aufgeteilt.