Soldaten helfen im Heilbronner Landratsamt im Kampf gegen Corona

Bundeswehr hilft dem Landratsamt im Kampf gegen Corona: Soldaten ermitteln im Gesundheitsamt Kontaktketten infizierter Bürger.
Im Landratsamt Heilbronn arbeiten seit Montag Soldaten aus Walldürn. Sie helfen im Gesundheitsamt, Infektionsketten aufzuspüren. Foto: Ralf Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Region  Das Gesundheitsamt im Landratsamt Heilbronn erhält im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus jetzt die Unterstützung der Bundeswehr.


Ein nicht ganz alltägliches Bild im Gesundheitsamt im Landratsamt Heilbronn: Sechs Soldaten vom Logistik-Bataillon der Nibelungen-Kaserne in Walldürn haben am Montag ihre Arbeit in der Behörde aufgenommen. Sie sollen beim Kampf gegen Corona mithelfen. Nicht an der Front, sondern am Telefon. Ihre Aufgabe: Sie sollen helfen, die Kontakte Infizierter zu ermitteln. Zunächst ist ihre Mitarbeit auf drei Wochen befristet. "Bei Bedarf kann aber verlängert und sogar aufgestockt werden", sagte der