Brandserie Gundelsheim: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen mutmaßlichen Brandstifter

IMG_8985__2_
Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um ein Mitglied der Feuerwehr handeln. Foto: Archiv/Plückthun   Bild: Plückthun, Ute

Heilbronn/Gundelsheim  Die Staatsanwaltschaft Heilbronn hat bereits im Februar Anklage gegen den mutmaßlichen Brandstifter aus Gundelsheim-Tiefenbach erhoben, der für eine Reihe von Bränden in Gundelsheim und näherer Umgebung verantwortlich gemacht wird.


Das teilte eine Sprecherin der Behörde am Montag auf Nachfrage mit. Dem heute 32-jährigen Mann werden sechs Taten der vorsätzlichen Brandstiftung und eine der schweren Brandstiftung in Tateinheit mit versuchtem Mord in vier Fällen zur Last gelegt. Der Beschuldigte war im November in seiner Wohnung festgenommen worden uns sitzt seither in Untersuchungshaft. Über mehrere Monate hinweg hielt er mit seiner Brandserie die Gundelsheimer Bürger in Atem. Der Fall wird am Heilbronner Schwurgericht