Bio-Bauern wollen Landkreis Heilbronn zur Musterregion machen

Bio-Bauern aus dem Landkreis Heilbronn wollen ihr regionales Angebot und die Vermarktung aus ökologischem Anbau auf breitere Basis stellen. Sie schicken sich außerdem an, Musterregion in Baden-Württemberg zu werden.
Reiner Döbler (links) und Jürgen Winkler aus Brackenheim wollen den ökologischen Anbau in der Landwirtschaft weiter nach vorne bringen. Foto: Wolfgang Müller   Bild: Müller, Wolfgang

Region  Die Bio-Bauern an Neckar und Zaber wollen den Landkreis Heilbronn zur Bio-Musterregion in Baden-Württemberg machen. Ziel der Landwirte ist es, das Angebot an Lebensmitteln aus ökologischem Anbau zu vergrößern und regional besser zu vermarkten.

Von Wolfgang Müller

Die Bio-Bauern an Neckar und Zaber wollen den Landkreis Heilbronn zur Bio-Musterregion in Baden-Württemberg machen. Ziel der Landwirte ist es, das Angebot an Lebensmitteln aus ökologischem Anbau zu vergrößern und regional besser zu vermarkten. Dafür wollen sie Bio-Landwirte aus dem gesamten Landkreis Heilbronn und allen angrenzenden Landkreisen mit ins Boot holen. Seit 2018 vergibt das Land Baden-Württemberg das Prädikat Bio-Musterregion und stellt Fördermittel in Aussicht. Bio-Landwirte