Biker-Szene fürchtet Kollektivstrafe

Motorrad

Region  Vor allem an den Wochenenden werden sie für Anwohner zu einer regelrechten Plage: zu laute Motorräder. Eine landesweite Initiative will dagegen vorgehen. Dafür gibt es Kritik und Verständnis. Die drohenden Fahrverbote stoßen allerdings auf breite Ablehnung. Eine Gemeinde, die sich der Initiative angeschlossen hat, gibt Entwarnung.


Andreas Vierling ist ein passionierter Motorradfahrer. Der Untergruppenbacher Bürgermeister schwärmt von seinem Hobby, dem Reiz malerischer Panoramablicke und kurvenreicher Strecken. In den Löwensteiner Bergen finden sich diese in Hülle und Fülle. Der Massenandrang lärmender Motorräder ist die Kehrseite der Medaille. Neben den üblichen Betroffenen aus den Biker-Hochburgen Wüstenrot und Löwenstein leiden besonders Bewohner der Teilorte Unterheinriet und Vorhof an Wochenenden unter der