Bewohner im Neckarbogen leiden zunehmend unter der Raser- und Partyszene

Mit den Nerven am Ende
In der Paula-Fuchs-Allee steht ein mobiler Blitzer. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Heilbronn  Die Bewohner im neuen Stadtviertel Neckarbogen sind mit den Nerven am Ende. Nun haben sie eine Unterschriftenaktion für eine Zufahrtsbeschränkung gestartet, denn das "Anlieger frei"-Schild interessiert bislang die wenigsten.


Die Bilder sind verstörend. Schwere hoch motorisierte Boliden, die im Neckarbogen die Paula-Fuchs-Allee hinunterrasen. Videos, die Anwohner gedreht haben, zeigen Autokolonnen, die in den Abendstunden durch die engen Straßen ziehen. Bis spät in die Nacht hinein sind auch zahlreiche junge Leute unterwegs, die im Viertel Party machen. Müll