Beruflich im Alter auf dem Abstellgleis gelandet

Heilbronn  Eine Heilbronnerin sucht seit Jahren eine qualifizierte Arbeitsstelle. Anstatt einer Bürotätigkeit nachzugehen, fährt sie Taxi. Wer älter als 50 ist, tut sich auf dem Arbeitsmarkt schwer. Die Frau ist kein Einzelfall. Arbeitgeber haben häufig Vorurteile.


Eine erfüllende Arbeitsstelle - für Susanne Holt (Name geändert) bleibt das wohl ein Traum. Die 60 Jahre alte Heilbronnerin hangelt sich seit zehn Jahren von Job zu Job. Zurzeit fährt sie Taxi. Es zermürbe sie, dass sie auf Bewerbungen oft nicht einmal eine Antwort erhält, sagt sie. Ist sie zu alt für den Arbeitsmarkt? Holt steht mit dieser Frage nicht alleine dar. Wer älter als 50 ist, hat schlechte Karten. Knapp 32 Prozent der Arbeitslosen in der Stadt und im Landkreis Heilbronn sind 50