Bahn zieht ICE früher aus Heilbronn ab

Heilbronn  Für Heilbronn endet die ICE-Episode eine Woche früher als angekündigt. Der Schnellzug nach Berlin, der an Sommerwochenenden die Insel Rügen ansteuert, fährt am 25. September zum letzten Mal, nicht wie ursprünglich vorgesehen am 3. Oktober.

Email

Die Stadt Heilbronn hat bereits angekündigt, dass sie den Anschluss an den Fernverkehr nicht so einfach aufgeben will. Wegen einer nicht näher benannten Baustelle im DB-Netz müssten Zugumläufe und Fuhrpark umdisponiert werden, sagte eine Bahnsprecherin auf Nachfrage. Daher wird die ohnehin nur bis 3. Oktober vorgesehene Verbindung nach Berlin und zurück bereits am Freitag, 25. September, zum letzten Mal angeboten. Wer für nun gestrichenen ICE-Verbindungen Tickets gekauft habe, könne diese zurückgeben, so die Sprecherin.

Eine Baustelle war es auch, die Heilbronn nach dem Buga-Intermezzo zum zweiten Mal den ICE beschert hat. Weil die Schnellfahrstrecke zwischen Stuttgart und Mannheim wegen der Sanierung bis Ende Oktober gesperrt ist, werden Züge umgeleitet - die meisten über Bruchsal und Schwetzingen, ein Zugpaar durch das Neckartal.

Vom 31. Juli bis 20. September wird der Zug freitags und samstags über Berlin hinaus bis Binz auf Rügen verlängert, samstags und sonntags gibt es diese Verbindung in Gegenrichtung. Urlauber kommen also in etwas mehr als zehn Stunden ohne Umsteigen von Heilbronn an die Ostsee. Laut Buchungssystem der Bahn werden die Urlaubszüge rege nachgefragt.

Politik kämpft für Anschluss an Fernverkehr

Unterdessen will sich die Stadt Heilbronn nicht damit abfinden, dass sie wieder vom Fernverkehr abgekoppelt wird. "Gespräche mit der Bahn laufen", heißt es aus dem Rathaus. Der Heilbronner Bundestagsabgeordnete Michael Link (FDP) hat eine parteiübergreifende Initiative angekündigt.


Hettich

Alexander Hettich

Autor

Alexander Hettich ist stellvertretender Leiter der Regionalredaktion. Er arbeitet seit 2003 bei der Heilbronner Stimme, berichtet über Verkehrsthemen, über Kommunalpolitik und Heilbronn.

Kommentar hinzufügen