Autorennen sind schwer zu beweisen

Autorennen sind schwer zu beweisen
Die Raser kommen aus der Mannheimer Straße, passieren den Kreisel am Europaplatz und prallen gegen einen der Bäume in der Weipertstraße. Fotos: Heike Kinkopf   Bild: Kinkopf, Heike

Heilbronn  Im Bereich des Europaplatzes in Heilbronn ist es in der Nacht auf Montag erneut zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nun ermittelt die Polizei. Es ist nicht der erste schwere Unfall in diesem Bereich. Manchmal sind Autorennen die Ursache - doch die sind schwer zu beweisen.


Es gibt kaum einen Ort in der Region, wo es so häufig kracht wie in Heilbronn im Bereich des Europaplatzes. Dort ereignen sich mindestens fünf Unfälle in diesem Jahr, zuletzt am vergangenen Sonntag. In den allermeisten Fällen sind die Fahrer viel zu schnell unterwegs. In einigen Fällen geht den Zusammenstößen ein Autorennen voraus. Nur ist es schwer, dies zu beweisen. Im Februar liefern sich zwei Mercedes-Fahrer ein Autorennen über die Mannheimer Straße, passieren den Kreisel am Europaplatz,