Auf der Querdenker-Demo in Heilbronn bleibt es ruhig und geordnet

Es bleibt ruhig und geordnet
Während des Auftritts von "Querdenken"-Gründer Michael Ballweg war der Andrang auf dem Kiliansplatz am größten. Fotos: Ralf Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Heilbronn  Rund 450 Teilnehmer sind am Sonntag zur "Querdenken"-Kundgebung auf den Heilbronner Kiliansplatz gekommen. Hauptredner war Michael Ballweg, Gründer der bundesweiten "Querdenken"-Bewegung. Ein paar Meter weiter versammelten sich etwa 40 Menschen zur Gegenkundgebung.


  Nach den Ausschreitungen bei Demonstrationen in Berlin, in Leipzig und anderswo ist die Polizei am Sonntagnachmittag auf dem Heilbronner Kiliansplatz gewappnet: "Wir sind sehr gut aufgestellt, weil wir uns auf alles einstellen müssen", sagt Gerald Olma, Leiter der Pressestelle des Polizeipräsidiums Heilbronn. Rund 450 Menschen nehmen an der Kundgebung der Initiative "Querdenken" teil. Hauptredner ist Michael Ballweg, Gründer der bundesweiten "Querdenken"-Bewegung. Ein paar Meter weiter