Angesichts steigender Inzidenzwerte in Heilbronn herrscht Ratlosigkeit

Angesichts steigender Inzidenzwerte herrscht Ratlosigkeit
Unternehmer in der Region kritisieren gut besuchte Supermärkte, in denen viele Menschen aufeinander treffen. Foto: dpa   Bild: Oliver Berg

Heilbronn  Die Frage, warum die Corona-Infektionszahlen im Stadtkreis Heilbronn höher sind als anderswo, will keiner beantworten. Während der OB von der Teststrategie spricht, fordern Unternehmer einen harten Lockdown.


Der Inzidenzwert in Heilbronn liegt weiterhin bei über 200 Neuinfektionen innerhalb einer Woche gerechnet auf 100.000 Einwohner. Nach einem Rückgang Anfang des Monats sind die Zahlen jetzt erneut leicht gestiegen. Für Oberbürgermeister Harry Mergel ist das die Folge einer "intensiven Teststrategie". Unabhängig von Symptomen werden alle engen Kontaktpersonen einer infizierten Person getestet. "So identifizieren wir ein Maximum an positiven Fällen und minimieren die Dunkelziffer", erklärt