ALS-Erkrankter auf der Suche nach Unterstützung

Marco Schulz
Marco Schulz (40) aus Freudental im Landkreis Ludwigsburg leidet an der Nervenkrankheit ALS. Foto: Jürgen Kümmerle  

Freudental  Marco Schulz aus Freudental braucht eine Intensivpflegekraft. Auf seinem Instagram-Kanal ruft er zu Bewerbungen auf. Der Fachkräftemangel beschäftigt die Branche seit langem. Trotz Anerkennung während der Pandemie leide der Beruf unter einem Imageproblem.

Von Jürgen Kümmerle

Marco Schulz kann seine Arme und Beine nicht mehr bewegen. Der 40-Jährige aus Freudental (Landkreis Ludwigsburg) hat ALS. Die Nervenkrankheit ist bei ihm so weit fortgeschritten, dass er nicht mehr sprechen kann. Er verständigt sich mit seiner Umwelt über einen Sprachcomputer. Buchstaben, aus denen Wörter werden, wählt er per Augensteuerung aus. Die vergangenen Wochen bezeichnet der Familienvater als regelrechte Tortur. "Lungenembolie, zwei Lungenentzündungen und eine Magensonde. Ich kämpfe