Die Klimastreik-Termine in der Region

Region  Bereits zum achten Mal findet am heutigen Freitag weltweit ein Klimastreik statt. Auch in der gesamten Region gehen Klimaaktivisten von "Fridays for Future" deshalb am 24. September auf die Straße. Was, wann und wo geplant ist - hier ein Überblick.

Email

Beim Nachhaltigkeitstag in Heilbronn wurde Werbung für die Aktion am Freitag gemacht.

Foto: Matti Krips

Der 24. September, der heutige Freitag, ist der achte globale Aktionstag der "Fridays for Future"-Bewegung (FFF) nach mehr als drei Jahren Klimastreik.

Unter dem Motto #AlleFürsKlima fordern die Aktivisten mit der Unterstützung von mehr als 200 verschiedenen zivilgesellschaftlichen Gruppen wie Gewerkschaften, Pflegekräften, Kirchen, Sportvereinen und vielen weiteren eine sozial gerechte Klimapolitik. Aktuell sind für morgen allein in Deutschland 426 Aktionen angemeldet.

Was ist in Heilbronn geplant?

In Heilbronn startet die Demonstration um 12 Uhr am Bollwerksturm. Nach ersten Reden vor Ort wird der Protestzug durch die Innenstadt, über die Allee wieder zurück an den Platz am Bollwerksturm führen. "Wir hoffen auf eine rege Beteiligung", sagt Matti Krips von "Fridays for Future Heilbronn". Die Werbetrommel zumindest wurde im Vorfeld fleißig gerührt: Gemeinsam mit anderen Schülern verteilte der 14-Jährige Hunderte Flyer, Bierdeckel und ähnliches mit dem Aufruf zum Klimastreik.

Was ist los in Hohenlohe?

In Künzelsau trifft man sich ab 15 Uhr auf dem Unteren Markt. In Öhringen geht es eine Stunde später, 16 Uhr, auf dem Marktplatz los. "Die Sorge um unseren Planeten, die Umwelt, eint uns Aktivisten", sagt Priscilla Reinauer von "Hohenlohe for Future". Für die 47-Jährige ist unverständlich, wie man nicht erkennen kann, dass "Klimaschutz Menschenschutz ist". Dass der globale Streiktag unmittelbar vor die Bundestagswahl fällt, begrüßt die dreifache Mutter: "Die Politik ist gefragt. Wir schaffen es ohne die Politik nicht, die Erderwärmung aufzuhalten und die 1,5-Grad-Grenze einzuhalten." In Schwäbisch Hall ist ebenfalls der Marktplatz der zentrale Treffpunkt. Und zwar ab 14.30 Uhr.

Was ist für Eppingen geplant?

Im Kraichgau kommen die Klimaaktivisten ab 11.30 Uhr in Eppingen in der Adolf-Vielhauer-Straße (Wendeplattform) zusammen. Für 17 Uhr plant auch die Fridays-for-Future-Gruppe in Mosbach eine Kundgebung am Bahnhof Mosbach (West). Die größte Aktion wird wohl erneut in der Landeshauptstadt Stuttgart stattfinden. Dort setzt sich ab 12 Uhr ein Demozug vom Stadtgarten aus in Bewegung. Um 13 Uhr ist der Abschluss vor der Staatsoper im Schlossgarten.

 


Milva Klöppel

Milva-Katharina Klöppel

Autorin

Aus dem hohen Norden kam Milva-Katharina Klöppel 2007 zur Heilbronner Stimme. Nach ihrem Volontariat übernahm die Hamburgerin den Bereich Jugend. 2019 entwickelte Klöppel zusätzlich das regionale Umweltmagazin Reiner. Seit 2021 ist sie nun wesentlich für Nachhaltigkeitsthemen sowie das junge Projekt "Zeitung in der Schule" (Zisch) des Medienhauses zuständig.

Top-Kommentare

Kommentar hinzufügen