Zwei-Sternekoch Boris Rommel präsentiert sein erstes Buch

Zweiflingen  Auf 200 Seiten hat Boris Rommel, Küchenchef des Wald und Schlosshotels in Zweiflingen, 45 seiner Lieblingsrezepte zusammengestellt. Entstanden ist das Buch "Kochen ist Leben" in Zusammenarbeit mit der Heilbronner Stimme.

Von Christoph Feil

Zwei-Sternekoch Boris Rommel präsentiert sein erstes Buch

Die Freude über das fertige Werk ist groß. Bei der Präsentation ihres Kochbuches haben (v.l.) Zwei-Sternekoch Boris Rommel, Redakteurin Stefanie Sapara, Fotograf Andreas Veigel und Grafikerin Andrea Kurlanda sichtlich Spaß.

Fotos: Ralf Seidel

 

Kocht ein Zwei-Sternekoch eigentlich nach Rezept? "Daheim gar nicht. Im Geschäft schon öfters", sagt Boris Rommel. "Denn da müssen die Gerichte ja immer gleich und perfekt sein", so der Küchenchef am Rande der Präsentation seines ersten Buches am Donnerstag im Wald und Schlosshotel Friedrichsruhe.

"Kochen ist Leben. Zwischen Kunst und Handwerk" lautet der Titel von Rommels Erstling, den er zusammen mit der Heilbronner Stimme herausgegeben hat. Auf 200 Seiten hat der 34 Jahre alte kulinarische Senkrechtstarter 45 seiner Lieblingsrezepte versammelt - von Apfel-Lavendelküchle bis Zanderfilet.

Die Inspiration zu den Rezepten lieferte die Region Hohenlohe

"Da steckt zu 100 Prozent Boris Rommel drin", sagt er selbst über das Werk. Ein Gericht perfekt zuzubereiten und auf den Teller zu zaubern, so wie das der gebürtige Karlsruher "im Geschäft" eben macht: Nach der Lektüre des Buchs sollte das für Freunde des guten Essens möglich sein.

Auch interessant: Gewinnen Sie eine Teilnahme am Promi-Kochkurs mit Boris Rommel

"Die Auswahl ist angeregt von der Region Hohenlohe", erklärt Rommel den Gästen im historischen Jagdschloss. "Sie müssen für die Produkte nicht lange durch die Gegend fahren. Mit drei, vier regionalen Komponenten lassen sich die Rezepte nachkochen."

Nach vier arbeitsreichen Monaten war das Buch fertig

Zwei-Sternekoch Boris Rommel präsentiert sein erstes Buch

Ab heute ist "Kochen ist Leben" erhältlich. Das Buch kostet 29.90 Euro.

 

Die Buchidee ist aus einem Kochkurs heraus entstanden, bei dem Stimme-Leser gemeinsam mit dem Zwei-Sternekoch am Herd gestanden sind, wie Chefredakteur und Moderator Uwe Ralf Heer erzählt. "Es war kulinarische Liebe auf den ersten Blick", scherzt Heer in Anbetracht der Zusammenarbeit von Boris Rommel und Stimme-Redakteurin Stefanie Sapara, bei der die Fäden des Projekts zusammengelaufen sind.

Gut vier arbeitsreiche Monate hat es gebraucht, bis Stimme-Fotograf Andreas Veigel alle Gerichte mit der Kamera festgehalten, Stimme-Grafikerin Andrea Kurlanda alle Seiten gelayoutet, Kollege Jürgen Senghaas für die passenden Illustrationen gesorgt und Tina Bierlin-Bauer aus dem Verlag alles Organisatorische gemanagt hatte. „Das ist etwas ganz Außergewöhnliches“, kommentiert Heer das Ergebnis.

Für Rommels Erstling gibt es viel Lob

Lob gibt es auch vom Direktor des Wald und Schlosshotels, Jürgen Wegmann. "Das Engagement und das Herzblut, die darin stecken, sind einfach großartig", so Wegmann, der Rommel 2016 nach Hohenlohe geholt hat.

"Das Buch muss was hermachen", lautete zum Projektbeginn die Vorgabe von Stimme-Verleger Tilmann Distelbarth. Nicht zuletzt angesichts dessen hochwertiger Optik und Haptik ist Distelbarth mit dem Resultat "total zufrieden". "Das ist nichts, was man mit einem Zehner mal schnell kauft", merkt er bezüglich des Preises in Höhe von 29,90 Euro an. "Es ist aber zum Beispiel ein geniales Weihnachtsgeschenk, zu dem sich ein Essensgutschein für Friedrichsruhe packen lässt", so der Verleger.

Auf das fertige Buch hat Lothar Eiermann, jahrelang Küchenmeister und Direktor in Friedrichsruhe, zwar erst einen raschen Blick geworfen, wie er bei der anschließenden Signierstunde erzählt. Ein Rezept ist ihm, der für seinen Nachfolger ein Vorwort geschrieben hat, aber gleich ins Auge gesprungen: der Mäusdorfer Landgockel im Römertopf. Angesichts dessen Aroma gerät Eiermann genauso ins Schwärmen wie Boris Rommel, dem dazu am Ende nichts anderes mehr einfällt als: "Lecker, lecker, lecker".


Hier kann man "Kochen ist Leben" kaufen

Das Buch (200 Seiten, 29,90 Euro, ISBN 9783921923450) ist ab sofort in allen Geschäftsstellen der Heilbronner Stimme, Hohenloher Zeitung und Kraichgau Stimme erhältlich, im Wald und Schlosshotel Friedrichsruhe, unter www.stimmeshop.de, auf Amazon sowie telefonisch unter 07131 615 701.

Am 11. November, verkaufsoffener Sonntag in Öhringen, kann man die Bücher bei Boris Rommel persönlich kaufen und von ihm signieren lassen: Von 14 bis 15.30 Uhr ist er in der Geschäftsstelle der Hohenloher Zeitung zu Gast, ebenso am Samstag, 17. November, von 11 bis 12.30 Uhr, in der Geschäftsstelle Heilbronn, Kaiserstraße 24.