Weinbauverband hat neuen Geschäftsführer

Weinsberg  Insider wussten es schon, aber offenbar gab es noch einige Feinheiten zu regeln. Nun teilt der Weinbauverband Württemberg mit, dass er einen neuen Geschäftsführer hat.

Email
Weinbauverband hat neuen Geschäftsführer

Hermann Morast

Nach dem Abschied von Werner Bader war die Stelle über ein Jahr lang verwaist. Ab 1. November hat der Weinbauverband Württemberg (WVW) einen neuen Geschäftsführer: Dr. Hermann Morast. Der 32 Jahre alte Agrarwissenschaftler hat Getränketechnologie in Geisenheim studiert. Aktuell arbeitet er als Berater beim Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV).

Morast sei "mit seinem beruflichen und wissenschaftlichen Hintergrund die ideale Besetzung für diese vielfältige und herausfordernde Aufgabe", sagt Präsident Hermann Hohl.

Morast bleibe weiterhin als Berater beim BWGV beschäftigt und werde die WVW-Geschäftsführung im Rahmen eines Dienstbesorgungsvertrags übernehmen. Es sei eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt, sagt Hohl. Zunächst bestehe eine Arbeitnehmerüberlassung bis April 2020, die dann in einen Geschäftsbesorgungsvertrag münden soll.


Kilian Krauth

Kilian Krauth

Autor

Kilian Krauth kümmert sich um die Heilbronner Kommunalpolitik, um historische und kirchliche Themen sowie um den Weinbau der Region und weit darüber hinaus.

Kommentar hinzufügen