Was am Wochenende in der Region los war

Region  Theaterpremiere, Weindorf und Gartenträume: In den vergangenen Tagen war wieder einiges geboten in der Region. Wir fassen das Wochenende zusammen und zeigen die schönsten Fotos.

Von unserer Redaktion
Email

Heilbronner Gartenträume-Messe als Mini-Buga

Rund um das Eisstadion und an der Neckarmeile fand am Wochenende die Gartenträume-Messe statt. 110 zum Teil neue Aussteller kamen zur zehnten Auflage nach Heilbronn und boten Pflanzen, Dekorationsartikel, Schmuck, Seife und Stoffe an. 

 


Zehntausende beim 24. Hohenloher Weindorf

Kein Wölkchen ist am Himmel. Bis in die späten Abendstunden ist es herrlich warm. Entsprechend voll war es am Samstag auf dem 24. Hohenloher Weindorf in Öhringen. 

 


Zu Wasser und am Boden: THW probt den Ernstfall

Vier THW-Ortsverbände, Feuerwehr und DLRG üben an drei Einsatzorten, wie sie effektiv zusammenarbeiten können. Im Osthafen kommt eine flexibel nutzbare Arbeitsplattform zum Einsatz. Aber auch Hunde müssen ran.  >>Hier lesen Sie eine Reportage von der Übung (Premium)


Der Räuber Hotzenplotz: Lob für junge Darsteller 

Eine tolle Leistung zeigte das junge Ensembles bei der Premiere von "Der Räuber Hotzenplotz" bei den Burgfestspielen Stettenfels in Untergruppenbach. Bei dem Stück geht es rasant zu auf der Bühne. Die Darsteller spielen nicht nur, sondern singen und tanzen auch. 


Buga knackt die Millionenmarke

In wenigen Tagen ist Halbzeit. An diesem Sonntag knackte die Buga die Million. Mit Claudia Vettermann die einmillionste Besucherin der Gartenschau begrüßt. Die Ellhofenerin kam mit Ehemann Michael Vettermann und ihren drei Töchtern, um sich mit Freunden zum Picknick zu treffen.

 


Kommentar hinzufügen