Neue Ideen für das alte Käthchen-Bild

Neue Ideen für das alte Käthchen-Bild
Das Käthchen, nur schmückendes Beiwerk? OB Manfred Weinmann eröffnet 1990 das Heilbronner Weindorf. Foto: Archiv  

Heilbronn  Wie könnte das Heilbronner Käthchen in der Jetzt-Zeit ankommen? Bei einem Stimme-Dialog gab es viele Vorschläge: zum Beispiel ein Skulpturen-Wettbewerb, eine Nacht der Kultur und vieles mehr.

Von Helmut Buchholz

Wie gelingt ein neuer Zugang zum "Käthchen von Heilbronn"? Frische Ideen sind gefragt. Und davon gab es beim Stimme-Dialog eine ganze Menge. Der Leiter der Städtischen Museen, Marc Gundel, stellt sich vor, einen Sponsor zu finden, der einen künstlerischen Wettbewerb für eine neue Skulptur finanziert. Er berichtet von der Idee seines Teams, die von einem Lieferwagenfahrer beschädigte Bronzefigur des Bildhauers Dieter Läpple so wie sie ist im Heilbronner Museum auszustellen. Die