Neue Geschäftsführerin des Kolping-Bildungszentrums wünscht sich mehr Platz

Mehr Platz für ein gut bestelltes Haus ist das Ziel
Anja Biller arbeitet als Geschäftsführerin des Kolping Bildungszentrums Heilbronn nun im historischen Bahnhof. Foto: Andreas Veigel   Bild: Veigel, Andreas

Heilbronn  Anja Biller ist neue Geschäftsführerin des Kolping-Bildungszentrums. Sie möchte, dass die Gesundheitsschulen in einem Gebäude Platz finden und hofft auf Erweiterung insgesamt.

Von Petra Müller-Kromer

Anja Biller ist zufrieden. Die neue Geschäftsführerin des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn hat ein gut bestelltes Haus übernommen: Egal ob bei der Schule für Gestaltung oder am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium (SG) in der Kilianstraße - aber auch in den meisten anderen Schularten des Zentrums gilt: "Wir haben eine hohe Nachfrage." So hoch, dass die Geschäftsführerin über Erweiterung nachdenkt. Nicht nur der Klosterhof, in dem das SG untergebracht ist, stößt an seine Grenzen. "Wir würden