Lehrer brauchen Unterstützung der Eltern

Kein Unterricht

Möckmühl/Region  Wie motivieren Pädagogen die Kinder und Jugendlichen in der schulfreien Zeit? Antworten geben Lehrer des Jagsttal-Schulverbunds Möckmühl.


Die ersten Tage der Corona-schulfreien Zeit sind rum. Wie läuft der Unterricht, wie bleiben Jugendliche bei der Stange? Dazu geben Lehrer des Jagsttal-Schulverbunds Möckmühl Antworten.   Ulla Müller, Deutsch-, Englisch- und Geschichtslehrerin: Wichtig, um die Schüler immer wieder zu motivieren, ist, dass man als Lehrer für sie präsent ist. Das heißt: Sie können bei Fragen anrufen oder über den Untis-Messenger oder per E-Mail Kontakt aufnehmen. Ebenso ist es aber auch wichtig, dass man