Laborschiff MS Experimenta kommt nach Heilbronn

Maasbracht/Heilbronn  Fast fertig ist das neue Laborschiff der Heilbronner Experimenta, das derzeit im niederländischen Maasbracht auf einer Werft umgebaut wird.

Von Carsten Friese

 

Die Heilbronner Experimenta bekommt ein Schiff: Ein bisheriges Motortankschiff mit 105 Metern Länge und neun Metern Breite wird noch vor Weihnachten auf dem Neckar in Heilbronn vor Anker gehen und als MS Experimenta die schwimmende Außenstelle des Science-Centers sein. Acht Monate wurde das frühere Motortankschiff umgebaut. 

Vier Tage wird die Fahrt von Maasbracht nach Heilbronn dauern. An einer Anlegestelle an der Badstraße soll sie vor Anker gehen. Ein pensionierter Kapitän aus Heilbronn wird das umgebaute Schiff auf der Jungfernfahrt steuern. Der erste Laborkurs ist für 8. Januar bereits gebucht. Ende Januar soll dann die Schiffstaufe mit der Gewinnerklasse aus einem Malwettbewerb und TV-Moderator Ralph Caspers („Wissen macht Ah“) stattfinden.

 

Buga 2019 in Heilbronn

Für die Zeit der Bundesgartenschau wird die MS Experimenta 2019 am Neckar des Buga-Geländes festmachen. Hier soll eine Mitmachausstellung für Kinder und Erwachsene mit Workshops und Laborgeräten für die Besucher entstehen. Ab 2020 soll das Schiff in deutschen Häfen als Werbeplattform für die Experimenta auf Tour gehen. 

 

 

Bitte beachten Sie:

Dies ist eine kostenlose Kurzversion eines Stimme.de Premium Inhalts. Sind Sie bereits Stimme.de Premium Leser oder interessieren Sie sich für unsere Premium-Angebote, besuchen Sie bitte die ausführliche Version dieses Artikels.

zum Premium Artikel