Kult-Wein Signum brachte neue deutsche Holzfasswelle ins Rollen

Kult-Wein Signum brachte neue deutsche Holzfasswelle ins Rollen

Brackenheim  Vor 30 Jahren brachte Brackenheim als erste Genossenschaft im Lande einen Barriquewein auf den Markt. Der Signum I genießt längst Kult-Status.


"Der Weinbauverband hat uns damals Knüppel in den Weg gelegt", berichtet Friedrich Hammel. Die Qualitätsweinprüfer seien angewiesen worden, Barriqueweine als "untypisch und fehlerhaft" durchfallen zu lassen. "Dann haben wir unseren Signum-Lemberger halt als Tafelwein verkauft, aber nicht zu 1,90 Mark, sondern zu 19,90." Erfolgs-Duo Alt und Hammel Der ehemalige Kellermeister der Weingärtner Brackenheim freut sich wie ein Junge, wenn er davon erzählt, wie er und