Kinder-Pressekonferenz mit Matto Barfuss wird verschoben

Heilbronn  Aufgeschoben, aber nicht aufgehoben, das gilt für die Kinder-Pressekonferenz mit Gepardenmann Matto Barfuss, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie nun nicht wie vorgesehen am 1. April stattfinden kann.

Email

Rund 100 Neun- bis 13-Jährige wollten dabei sein, wenn der Tierfilmer, Künstler und Umweltschützer Matto Barfuss nach Heilbronn kommt. Daraus wird nun vorerst nichts. „Wir kämen unserer Verantwortung nicht nach, wenn wir in der gegenwärtigen Situation eine Veranstaltung mit 100 Kindern durchführen würden“, sagt Alexander Schnell von der Chefredaktion der Heilbronner Stimme.

Kinderpressekonferenz

Doch in Sachen Kinder-PK gibt es auch eine gute Nachricht: Da die Kinder-Pressekonferenz seit 17 Jahren eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Medienunternehmens Heilbronner Stimme ist und allen Beteiligten viel Freude bereitet, setzt die Redaktion alles daran, diese im Herbst 2020 nachzuholen.

Über den Termin werden wir rechtzeitig informieren. Wer sich für den 1. April angemeldet hatte, wird direkt kontaktiert.

Bei Rückfragen bitte direkt bei Andreas Tschürtz melden: Telefon 07131 615-567, E-Mail: andreas.tschuertz@stimme.de.


Andreas Tschürtz

Andreas Tschürtz

Autor

Andreas Tschürtz ist Kinder- und Jugendredakteur im Ressort Leben und Freizeit. Er ist verantwortlich für die Projekte Zeitung im Kindergarten (Ziki) und Zeitung in der Grundschule (Zig). 

Kommentar hinzufügen