Große Herbstmesse in Heilbronn geplant

Große Herbstmesse in Heilbronn geplant
In den 1980er Jahren kamen auf die Unterlandschau auf der Heilbronner Theresienwiese teilweise mehr als 100. 000 Besucher. An diese Zahlen will die Herbstmesse im kommenden Jahr in etwa anknüpfen. Foto: Archiv/Eisenmenger   Bild: Eisenmenger

Heilbronn  Heilbronn bekommt eine neue Messe. Nach der Bundesgartenschau sollen 600 Aussteller in 28 Hallen auf der Theresienwiese in Heilbronn ihre Angebote präsentieren. Das soll 80.000 Besucher anlocken.

Von Joachim Friedl

Heilbronn soll 2020 wieder Standort einer großen regionalen Verbrauchermesse werden. Vom 30. September bis 4. Oktober des kommenden Jahres sollen sich bei der 1. Heilbronner Herbstmesse auf der Theresienwiese 600 Aussteller in 28 Hallen präsentieren. Letzte Verbrauchermesse fand 2011 statt Der Veranstalter, die FG Vertriebsgesellschaft (FGV) mit Sitz in Heilbronn, ein auf Messen-, Ausstellungen- und Kongresse spezialisiertes Unternehmen, erwartet an den fünf Messetagen 60 000 bis 80 000