Flüsse in der Region zu stark belastet

Baden auf eigene Gefahr: Die Jagst bleibt eine beliebte Badestelle
Die Jagst bezaubert Jung und Alt mit ihren lauschigen Ufern. In gutem Zustand ist sie aber nicht. Fotos: Cosima Macco   Bild: Cosima Macco

Region  Der ökologische und chemische Zustand von Neckar, Jagst, Kocher und anderen Gewässern in der Region ist mäßig bis schlecht. Oft fehlt die Durchgängigkeit für Fische. Naturschützer sehen aber noch ein ganz anderes Problem.

Von Reto Bosch

Einige Gewässer im Raum Heilbronn sind in mehrerlei Hinsicht in einem schlechten Zustand. Das geht aus einer Antwort des Umweltministeriums auf eine aktuelle Anfrage des Heilbronner Landtagsabgeordneten Nico Weinmann (FDP) hervor. Für den Geschäftsführer des BUND-Kreisverbands Heilbronn-Franken, Gottfried May-Stürmer, ist das keine Überraschung. Er sieht gar Probleme, die in den vorliegenden Untersuchungen gar nicht angesprochen seien. Zu viel Quecksilber in den Flüssen "Meine Anfrage soll die