Etwas verpasst? Das war am Wochenende in der Region los

Region  Triathlon in Heilbronn und im Zabergäu, Welcome-Party für Alexander Gerst in Künzelsau, Farb-Spektakel in Bad Friedrichshall, Neckar-Cup-Finale am Trappensee, Neckarsulm-Tag auf die Buga. Hier erfahren Sie in Kurzform, was am Wochenende passiert ist.

Von unserer Redaktion
Email


Kienle und Bleymehl gewinnen bei Challenge Heilbronn

Der Challenge Triathlon mitten in Heilbronn war am Wochenende ein Fest für alle: Sportler, Fans und Zuschauer. Die Innenstadt zeigte bei diesem Großereignis überraschende Qualitäten.

Sebastian Kienle, der Challenge-Titelverteidiger vom hep Sports Team, setzte sich auf dieser Distanz klar durchBei den Frauen hatte Daniela Bleymehl (vor der Heirat Sämmler) die Challenge-Mitteldistanz gewonnen. Sie hat damit den Heilbronner Sieges-Hattrick perfekt gemacht.

 

 

 


 

Welcome-Party für Alexander Gerst in Künzelsau

Nach seiner zweiten Weltraum-Mission wurde der Künzelsauer Astronaut Alexander Gerst am Samstag mit einem Fest in seiner Heimat empfangen. Obwohl es wie aus Kübeln goss, jubelten dem All-Star in der Hauptstraße mehr als 3000 Menschen zu. Was die Stadtverwaltung gemeinsam mit der European Space Agency (Esa) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) organisierte, steht hier. 

 

 


 

Bau der neuen Alexander-Gerst-Sternwarte beginnt

Alexander Gerst kam am Samstag persönlich zum Spatenstich der neuen Sternwarte auf dem Gelände des Schlosses Stetten, die nach ihm benannt wird.Unter den Gästen war auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Die Sternwarte soll 2020 stehen.In der Region gibt es bisher Sternwarten in Weikersheim und Heilbronn.

 


 

Filip Krajinovic gewinnt den Neckar-Cup

Ein Mann, ein Wort, zweiter Turniersieg beim Heilbronner Neckar-Cup. Filip Krajinovic war bei der sechsten Auflage des Challenger-Turniers am Trappensee zum Rekordsieger geworden, hatte das Finale am Sonntagnachmittag gegen den Belgier Arthur De Greef mit 6:3, 6:1 gewonnen. Ähnlich klare Final-Verhältnisse hat es in der Turniergeschichte nur 2017 gegeben. "Heilbronn war der Kickstart für meine Karriere", sagte Krajinovic nach dem Turiniersieg.

 


 

Viele Besucher kommen zu Bad Friedrichshall leuchtet

Unter dem Motto „Bad Friedrichshall leuchtet“ fand am Samstagabend ein farbenfrohes Spektakel statt. Lichtkünstler Daniel Liewald aus Tübingen strahlte Hausfassaden in der Innenstadt mit stimmungsvollen Lichteffekten und Bewegtbildern an. Und auch die Umgebung wurde in farbiges Licht getaucht.

Beim Bummel durch die Friedrichshaller Straße - die Geschäfte hatten bis Mitternacht geöffnet - konnten Besucher vier Bands zuhören und dabei auf illuminierte Stelzenwesen treffen. Begleitet wurde das Lichtspektakel in der Salzstadt von Gastronomen und Barkeepern, die fürs leibliche Wohl der Besucher sorgten. 

 


 

Neckarsulmer Bürger und Vereine präsentieren sich auf der Buga

Am Samstag kamen rund 850 Aktive aus Heilbronns Nachbarstadt zum Neckarsulm-Tag auf die Buga. Sportvereine, Organisationen, Schulen und vor allem Hunderte Musiker betätigten sich als Botschafter ihrer Stadt. Weitere Eindrücke gibt es hier. 

Kanu ahoi: Eine Runde paddeln bietet die Neckarsulmer Sport-Union auf dem Karlssee.

Fotos: Andreas Veigel

 


 

Hohenloher Genießerdorf in Öhringen

Das vierte Hohenloher Genießerdorf lockte am Wochenende Besucher in den Öhringer Hofgarten. Der historische Park zwischen Schloss und Hoftheater wurde zum idyllischen Marktplatz im Grünen, durch den die Besucher schlendern, staunen und ein buntes Kulturprogramm genießen konnten. Die Genießerregion präsentierte sich im barocken Geländeteil der ehemaligen Landesgartenschau, vom Hohenloher Gartenparadies ausgezeichnet als „Garten des Jahres 2018/19“. 

 


 

Genießermarkt im Heilbronner Obstgarten

Genießer kamen am Wochenende in Heilbronn auf ihre Kosten. Im Botanischen Obstgarten war am Samstag und Sonntag Genießermarkt. Angeboten wurden Spezialitäten aus der Region, handwerkliche Produkte, Speis und Trank an einer langen Tafel und ein umfangreiches Kinderprogramm. Marktmotto war: Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken.

 


 

Superstimmung beim Challenge-Frauenlauf in Heilbronn

350 Teilnehmerinnen waren beim Frauenlauf des Service-Clubs Soroptimist International am Samstag in Heilbronn am Start. Die Einnahmen des Benefiz-Wettrennens kommen sozialen Projekten in der Region zugute. Seit einigen Jahren firmiert das Wettrennen unter dem Dach des Challenge Triathlons.

 


 

"Wein über Berg und Tal" in Löwenstein zieht Besucher an

Am Samstag und Sonntag lockt die siebte Auflage des Weinevents "Wein über Berg und Tal" des Weinkollegiums Weinsberger Tal wieder Weinwanderer aus nah und fern in Scharen nach Löwenstein. Im Frühlingssonnenschein leuchten den Autofahrern auf der B39 im Weinsberger Tal die weißen Spitzen der Pavillonzelte von Winzern und Gastronomen von den Höhen des Löwensteiner Wolfertsbergs entgegen.

Auf dem Gipfel der Genüsse: Event "Wein über Berg und Tal" in Löwenstein zieht Besucher aus nah und fern an

Der Traktor-Shuttle "Löwenexpress" des Weinkollegiums Weinsberger Tal ist für viele Besucher des Events Wein über Berg und Tal eine willkommene Transportmöglichkeit zu den Ständen.

Foto: Gustav Döttling

 


 

Richtfest auf dem Lidl-Campus in Bad Wimpfen

Mit rund 700 Bauleuten, Anwohnern und Mitarbeitern feierte Lidl am Freitag in Bad Wimpfen Richtfest. Die Rohbauarbeiten an dem Campus, der künftig die Zentrale der Deutschen Landesgesellschaft beherbergen wird, sind zwei Jahre nach dem Spatenstich abgeschlossen. Weitere Infos dazu gibt es hier.

 

 

 

 
 
 
 

Kommentar hinzufügen