Erhält die Bottwartalbahn zum Jubiläum eine neue Chance?

Bottwartalbahn: Endstation oder neue Chance?

Region  Vor 125 Jahren rollte das Bähnle zum ersten Mal über die Schienen. Eine mögliche Reaktivierung der Bottwartalbahn ist aktuell Gegenstand von Untersuchungen. Auch potenzielle Fahrgäste weiterer stillgelegter Trassen in der Region hoffen.

Von Patricia Okrafka

Der Entenmörder: So hat man die Bottwartalbahn früher genannt. "Weil sie immer mal wieder eine Ente erwischt hat", weiß der Beilsteiner Michael Wolfruhm (73). Er erinnert sich noch dunkel an das Bähnchen, das vor 125 Jahren zum ersten Mal die Gleise sah. "Man erzählt sich im Besen von der Bahn, und da will jeder der letzte Lockführer gewesen sein", sagt Wolfruhm und schmunzelt. Ingrid Schiller ergänzt, was sie noch über den Entenmörder weiß: "Er fuhr so nah an der