Ein Energie-Erfolgsmodell knackt die 1000-Mitglieder-Marke

Region  Die Bürger-Energiegenossenschaft Heilbronn-Franken wächst und wächst. Sie hat in deutschlandweit in 36 Photovoltaikprojekte investiert und erzeugt nun Solarstrom für 5800 Haushalte - etwa die Größe von Leingarten oder Schwaigern. Ziel ist, Heilbronn zur Solarstadt zu machen.


Es ist ein Meilenstein in der zehnjährigen Geschichte der Bürger-Energiegenossenschaft Energeno. Mit dem Löwensteiner Sieghart Brenner haben die Kämpfer für eine Energiewende ein Ausrufezeichen gesetzt. 2010 waren sie mit 46 Köpfen gestartet. Jetzt ist der 1000. Bürger mit im Boot. "Es ist schon etwas überraschend", sagt Vorstand Georg Dukiewicz zu dem steilen Anstieg. Die Mitglieder ständen hinter der Idee, eine dezentrale, saubere Energieversorgung aufzubauen - mit dem Ziel, sich