"Der schönste und schwierigste Beruf der Welt"

"Der schönste und schwierigste Beruf der Welt"

Im Stimme-Interview spricht Johannes Fechner, Vize-Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung in Baden-Württemberg, über den Hausarztmangel und mögliche Therapien des Problems.



Wie kann der Beruf Hausarzt wieder attraktiver gemacht werden? Im Stimme-Gespräch äußert sich Johannes Fechner zur Diagnose des Problems − und möglichen Therapien.   Herr Fechner, warum sollte ein junger Mediziner heute überhaupt noch Hausarzt werden wollen? Johannes Fechner: Der Hausarztberuf ist der schönste und zugleich schwierigste Beruf der Welt: Der Hausarzt muss Zehnkämpfer und in allen medizinischen Disziplinen kompetent sein.   Wenn der Beruf so schön ist −