Das war am Pfingstwochenende in der Region los

Region  Internationales Feuerwerksfestival in Heilbronn, die Bundesgartenschau live im Fernsehen, erstes Gundelsheimer Weinfest, Burgfest auf Guttenberg, Pfingstfest in Widdern. Hier erfahren Sie im Überblick, was am langen Wochenende passiert ist.

Von unserer Redaktion
Email

Heilbronn: Internationales Feuerwerksfestival im Wertwiesenpark

Beim 2. Internationalen Feuerwerksfestival Flammende Sterne haben sich am Samstag und Sonntag im Wertwiesenpark in Heilbronn Pyrotechnik-Teams aus China und Griechenland im feurigen Wettstreit gemessen. Am Samstag präsentierte das griechische Team unter Leitung von Filippos Nanos seine Show "Elevation". Am Sonntag waren die chinesischen Pyrotechniker dran.


Familientreffen und Urlaubsflair auf der Buga in Heilbronn

Die Besuchermassen strömten an Pfingsten und nahmen die Bundesgartenschau in Beschlag. Tausende Gäste haben das warme, aber nicht heiße Wetter zum Ausflug in die große Welt der Bundesgartenschau genutzt. Der Karlsseestrand war wieder belagert von Familien.

 


Die Bundesgartenschau live im Fernsehen

Gemeinsam mit Pfarrerin Esther Sauer und Pfarrer Roland Rossnagel feierten rund 400 Menschen auf dem Gelände der Bundesgartenschau am Pfingstmontag Gottesdienst. Der wurde vom SWR live übertragen. Das Motto hieß "Wasser wirkt Wunder".

Schätzungsweise 400 Menschen verfolgten den ökumenischen Fernsehgottesdienst auf dem Gelände der Bundesgartenschau mit.

Foto: Mario Berger

 


Heilbronn: Neue Rose nach dem Käthchen benannt

Heilbronn hat jetzt eine eigene Rose. Am Samstag wurde im Duftgarten auf der Buga eine neue Edelrose getauft: auf den Namen "Käthchen von Heilbronn". Und was wird aus dem Rosengarten, wenn du Buga vorbei ist? Hier steht die Antwort.

Käthchen von Heilbronn heißt die neue Rosensorte. Foto: Mario Berger

 


Das erste Gundelsheimer Weinfest war ein voller Erfolg

Unter dem Motto „Weinflair Gundelsheim“ feierten Veranstalter und Besucher das erste Gundelsheimer Weinfest an der Stadtmauer in der Brunnenstraße. Bürgermeisterin Schokatz versichert, eine Zweitauflage sei so gut wie sicher.

Premiere ist ein voller Erfolg

Bürgermeisterin Heike Schokatz (links) und die Württemberger Weinprinzessin Franziska Fischer (Mitte) haben das erste Gundelsheimer Weinflair eröffnet.

Foto: Plückthun

 


Widdern: Pfingstfest mit Holzfällerwettbewerb 

Es ist ein Nischensport und die, die ihn machen, reisen dafür durch ganz Europa: das Sportholzfällen. In Widdern fand am Pfingstmontag zum 29. Mal der Holzfäller-Wettbewerb auf dem Sportplatz am Pfingstmarkt statt. Die 20 Männer und drei Frauen mussten in möglichst kurzer Zeit schwierige Aufgaben lösen.

 


Haßmersheim: Burgfest auf Guttenberg

Zwischen 3000 und 5000 Besucher schauten an den beiden Pfingstfeiertagen auf Burg Guttenberg vorbei: Das schätzt Burgherr Bernolph von Gemmingen-Guttenberg, der zusammen mit seiner Frau Silke das Spektakel zum nunmehr 21. Mal ausrichtete.

 


VfB-Traditionsmannschaft schlägt Heilbronn Allstars mit 8:3

Die Allstars des VfB Stuttgart spielten am Freitag im Frankenstadion gegen eine Heilbronner Traditionself. Ganz große wie Guido Buchwald waren dabei, aber auch kleinere. Die Allstars aus Heilbronn, ein Sammelsurium früherer Fußballer des VfR Heilbronn und von Union Böckingen, haben wenig zu melden. Auch Oberbürgermeister Harry Mergel kann nichts Entscheidendes bewirken. Aber darum ging es auch nicht. Es war ein Benefizspiel für den guten Zweck. Der Erlös wird der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ der Heilbronner Kinderklink zugute kommen.

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Kommentar hinzufügen