Das sind unsere Termin-Tipps fürs Wochenende

Region  Oldtimer, Wein und Musik: Am Wochenende ist der Festkalender prall gefüllt. Bleibt für die Veranstalter und Besucher nur zu hoffen, dass sich das Wetter bessert. So oder so: Wir haben interessante Termin-Tipps ausgewählt.

Von unserer Redaktion

Heilbronn: Stadt wird zur bunten Bühne für die Region

Zum 22. Mal veranstaltet die Bürgerinitiative Pro Region an diesem Samstag ihr "Fest der Begegnung", den Regionaltag. Von 12 bis 18 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne auf dem Kiliansplatz. Die Besucher sollen unterhalten werden und gleichzeitig die Vielfalt der Region Heilbronn-Franken mit ihren vier Landkreisen und der Stadt Heilbronn erleben. 

Die Stadt Heilbronn präsentiert sich seinen Besuchern als älteste Weinstadt Württembergs, als Stadt am Fluss oder auch als Heimat des größten Science Centers in Deutschland. Durch das Programm auf der Showbühne führt SWR-Moderator Wolfgang Köhler. Zum Abschluss werden dort die Gewinner des Preisrätsels gezogen. Als Hauptgewinn winkt ein sechstägiger Aufenthalt in Heilbronns Partnerstadt Solothurn für zwei Personen. 

Infos und das Preisrätsel unter www.pro-region.de

 

Region: Rallye mit 186 Oldtimern

Heidelberg Historic in Neckarsulm

Das älteste Auto ist 96 Jahre alt, wenn es mit 185 anderen glänzenden Oldtimern am Freitag und Samstag bei der 25. ADAC-Heidelberg-Historic auf Tour geht. Mit dabei sind Bentley und Jaguar, Aston Martin und Riley, aber auch Rallye-Ikonen wie der Audi quattro Rallye A1 und der NSU 1200 TT. Start und Ziel der zweitägigen Rallye ist Sinsheim.

Am Samstag sind die Oldtimer auch in der Region Heilbronn zu sehen. Kurz nach 8 Uhr kommen die ersten durch Obergimpern. An jedem Ort dauert es dreieinhalb Stunden, bis alle Fahrzeuge durch sind. Sie fahren durch Siegelsbach und Gundelsheim. Gegen 11.10 Uhr sind sie in Bieringen, weiter in Forchtenberg, Orendelsall, Zweiflingen, Pfahlbach, Westernbach, Büttelbronn, Möhrig (ab 11.50 Uhr), Unterohrn, Neuenstadt, Dahenfeld, Neckarsulm. Am Audi-Forum machen die Autos 45 Minuten Pause.

Weiter geht es auf den Wartberg bei Heilbronn (dort ab 13.25 Uhr), Erlenbach, Lehrensteinsfeld, Oberheinriet, Unterheinriet, Happenbach, Talheim, Lauffen (ab 14.04 Uhr), nach Bönnigheim, Cleebronn, Frauenzimmern, Stockheim. Beim Schloss Stocksberg ist ab 15 Uhr eine halbstündige Pause.

In Niederhofen ist ab 15.12 Uhr mit Oldtimern zu rechnen, dann fahren sie über Gemmingen, Richen, Adelshofen, Hilsbach und Weiler nach Sinsheim. 

 

Bad Rappenau: Feiern im Weindorf

Sommer, Wein, Party: Am Freitag und Samstag öffnet das dritte Bad Rappenauer Weindorf im Schlosspark. Zum Wein von Winzern und Genossenschaften gibt es noch leckeres Essen und chillige Live-Musik mit „Friends Live“ am Freitag und „Me and the Heat“ am Samstag.

Im Schlosspark präsentieren mehr als zehn Kellereien und Weingüter eine Auswahl an Top-Weinen und laden zum Probieren ein. Außerdem gibt es prickelnden Sekt und raffiniert gemixte Cocktails, selbstverständlich auch alkoholfrei.

Das 3. Bad Rappenauer Weindorf im Schlosspark beginnt am Freitag und Samstag jeweils um 17 Uhr. 

 

Künzelsau: Fest der Vereine

IMG_4452b

Am Freitag eröffnet um 17 Uhr Künzelsaus Bürgermeister Stefan Neumann das Stadtfest mit dem traditionellen Fassanstich. Bis Sonntag verwandelt sich die Innenstadt in eine große Festmeile. Auf fünf Bühnen ist mit zahlreichen Bands, Kapellen und Gruppen aus der Region viel geboten. Mit seiner großen Auswahl an Leckereien bietet das Stadtfest den perfekten Rahmen für drei Tage ausgelassene Stimmung und gemütliches Beisammensein.

Das Stadtfest steht ganz im Zeichen der knapp 40 Vereine und Gruppen, die sich wieder einiges haben einfallen lassen. Abseits der Bühne stehen besonders die Kinder im Mittelpunkt: Den Kletterturm erklimmen, Kindertheater im Kulturhaus Würth oder Kinderschminken mit den Experten der Burgfestspiele Schloss Stetten, die eigene Zielgenauigkeit an der Schießbude unter Beweis stellen oder sich vom Tanz der Ropeskipping-Minis, der TSV-Jazztanzgruppe sowie der „Ground is call“-Breakdance-Gruppe inspirieren zu lassen: All das können Besucher auf dem Künzelsauer Stadtfest erleben.

 

Heilbronn: Ab ins Spieleparadies

Am Samstag findet im Wertwiesenpark das Heilbronner Kinderfest statt. Rund 70 Firmen und Institutionen laden zum Mitmachen ein. Von 10 bis 17 Uhr können Kinder wieder jede Menge erleben – ob beispielsweise beim Teddybären-Basteln, Torwandschießen oder Rätsellösen.

Zu den Höhepunkten zählen unter anderem ein Lastwagen, der bemalt werden kann. An einem Stand kann außerdem Buga-Zwerg Karl selbst hergestellt und anschließend gleich mit nach Hause genommen werden. Das Medienunternehmen Heilbronner Stimme ist mit einer Hüpfburg, einer Fotobox sowie einem Detektivspiel vor Ort. In der Recycling-Werkstatt lernen Kinder, wie aus alten Materialien neue Gegenstände entstehen. Und in der Wasserkraft-Werkstatt bauen kleine Ingenieure ein Wasserrad. Neben Technik und Wissenschaft gibt es aber auch zu den Bereichen Gesundheit und Ernährung spannende Angebote. 

Besucher können auf der Viehweide in Böckingen und in der Badstraße kostenlos parken. In der Theresienstraße ist hingegen eine Pauschalgebühr in Hohe von fünf Euro zu zahlen. Parkplätze an der Neckarhalde stehen nicht zur Verfügung. 

Weitere Informationen: www.heilbronner-kinderfest.de

 

Ilsfeld: Viele Bands beim 23. Ochsenwegfestival in Auenstein

Gute Musik hören, nette Leute treffen und Spaß haben: Beim Ochsenwegfestival des Vereins Kult-Urzeit treffen auch dieses Jahr zwischen Freitag und Sonntag viele Bands aufeinander. Die 23. Ausgabe des Musikfests findet wie jedes Jahr in Auenstein statt.

Am Freitag (Bewirtung ab 18 Uhr) macht die Band Superwiser aus Ludwigsburg den Auftakt. Danach folgen auf der Bühne Mattheo und die Bringer mit Rock’n’Roll, Party-Blues und deutschen Texten. Den Abend beschließt die Musikgruppe Buffalo Chips, bekannt für Rock’n’Roll-Akrobatik mit Songs aus den 1950er- und 60er-Jahren.

Am Samstag (Bewirtung ab 18 Uhr) startet die inklusive Band Better Than der Lebenswerkstatt Heilbronn. Darauf folgt die Rhythm-and-Blues-Band Dr. Mablues and the Detail Horns. Zum zehnjährigen Bestehen kommt die neunköpfige Ska-Band Skameleon.

Das Festival klingt am Sonntag (Bewirtung ab 11 Uhr) mit dem traditionellen Frühschoppen und der Folkrock-Band Aurelia aus. Der Eintritt ist frei. Nähere Infos unter www.kult-urzeit.de

 

Bad Friedrichshall: Rund um den Schachtsee wird vier Tage gefeiert

Vier Tage bestes Programm mit Livemusik auf zwei Bühnen, Unterhaltung, Kulinarischem, Kinderprogramm, toller Illumination und vielem mehr: Dafür steht das Schachtsee-Fest von Samstag bis Montag. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Bereits am Freitagabend steigt zum Auftakt eine Beachparty, bei der von 20 bis 0.30 Uhr nur der Strandbereich geöffnet ist. DJ Thomas P. Brown, Laube Resident, wird für Partystimmung sorgen. Der Eintritt kostet drei Euro, Mindestverzehr zwei Euro.

Am Samstag wird das Fest um 17 Uhr vom Seniorenblasorchester Bad Friedrichshall eröffnet. Die Abende stehen ganz im Zeichen von Geselligkeit und musikalischer Unterhaltung. Und die Hütten und Zelte rund um den See laden zu einem kulinarischen Rundgang der Genüsse ein.

Sonntags wird von 13.30 bis 18 Uhr ein Kinderprogramm mit Mitmachzirkus, Zauberer-Clown, Kasperltheater, Luftballonkünstler und Kinderschminken angeboten. Und am Montag findet von 14.30 bis 18 Uhr der Kindertag am Schachtsee statt. Auf der Seeäckerwiese wird es jede Menge Spielmöglichkleiten geben. Für den Kindertag stellt die Stadt zwei kostenlose Shuttlebusse zur Verfügung. 

 

Oberstenfeld: Rennen der Seifenkutschen

Zum 50. Mal veranstaltet der Seifenkutschen- und Skiverein am Sonntag in Prevorst das Seifenkutschenrennen. Um 10 Uhr beginnen in dem Oberstenfelder Ortsteil die zwei Pflichttrainingsläufe. Um 14 Uhr geht der Wettbewerb los. Die Rennstrecke führt nach der Geraden auf der Ortsstraße durch die mit Autoreifen gesicherten Schikanen in der Hohlgasse. 

Die Teilnehmer benötigen für den extrem kurvenreichen Kurs viel Mut und Geschicklichkeit. Gestartet wird in drei Klassen: In der Soloklasse A beginnen die Acht- bis Elfjährigen, in der Soloklasse B die Zwölf- bis 16-Jährigen und in der Seitenwagenklasse die Acht- bis 16-Jährigen. Es gibt keine starren Bauvorschriften.

Der SSV Prevorst führt das Rennen in eigener Regie durch. Es geht um keine nationale Meisterschaft. Die Ergebnisse werden mit einer elektronischen Zeitmessung erfasst. Im Dorfhaus ist zudem eine Jubiläumsausstellung zu sehen. Für die Bewirtung ist ein Festzelt aufgestellt. Am Samstagabend
tritt im Festzelt bereits die Rock/Pop Coverband „Campus“ auf. Der Eintritt ist frei. 

 

Schwaigern: Musik, Wein und mehr beim Kiliansfest

Wein und mehr in historischer Umgebung: Das bietet das Kiliansfest in Schwaigern, das von Samstag bis Montag veranstaltet wird. Schwaigerner Weinerzeuger präsentieren zusammen mit der örtlichen Gastronomie zwischen Schloss, Altem Rentamt und Rathaus ein Fest ganz im Zeichen des Rebensafts und kulinarischer Genüsse. Auch in diesem Jahr werden die Festgäste mit erstklassiger Livemusik unterhalten.

Am Samstag und Montag beginnt das Fest jeweils um 17 Uhr, am Sonntag geht es bereits um 11 Uhr los. Sonntags ist außerdem das Museum des Heimatvereins in der zur Mediathek umgebauten Alten Stadtkelter von 15 bis 17 Uhr geöffnet. 

 

Weinsberg: Klinikum am Weissenhof präsentiert sich

Das Klinikum am Weissenhof präsentiert sich am Sonntag von 10 bis 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür. Neben Informationen und Vorträgen aus den Fachbereichen gibt es ein buntes Rahmenprogramm – auch für Kinder. Die Veranstaltung startet um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Im Anschluss eröffnet um 11 Uhr Geschäftsführerin Anett Rose-Losert den Tag der offenen Tür. 

Bei den stündlich angebotenen Führungen besteht die Gelegenheit, auf einem Rundgang das Klinikgelände kennenzulernen. Experten des Hauses bieten Fachvorträge zu psychiatrischen Krankheitsbildern. Auf den Stationen gibt es Infos über Krankheitsbilder, das Leistungsangebot, Therapie und Pflege. Gärtnerei und therapeutischer Bauernhof sind geöffnet. Die Arbeitstherapie des Klinikums verkauft eigene Produkte, der Verein der Hundefreunde Bad Mergentheim präsentiert ein Programm mit seinen Vierbeinern. Zudem gibt es zahlreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Neben Mittagessen aus der Klinikküche werden Kaffee und Kuchen sowie Eis und Getränke angeboten. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vorhanden. 

Flyer im Internet: www.klinkum-weissenhof.de

 


BUGA-HIGHLIGHTS

 

SWR 4 Schlagerparty

Tanzen, feiern und aus voller Kehle mitsingen: Das können die Buga-Gäste am Samstag ab 19 Uhr an der Sparkassenbühne. SWR4-DJ Maik Schieber und die Live-Kultband Familie Hossa sorgen für Party-Stimmung unterm Zelt. Von Kultschlagern der 70er Jahre, Hits der Neuen Deutschen Welle bis hin zu aktuellen Partyhits wird hier alles geboten. Wer möchte, darf gerne mit Schlaghose, Plateauschuhe und Rüschenhemd kommen.

 

Kolping-Tag

Rund 1500 Gäste erwartet der Kolping Diözsesanverband Rottenburg-Stuttgart, wenn er am Sonntag, 14. Juli, auf der Bundesgartenschau in Heilbronn sein 160-jähriges Bestehen feiert. Der Festtag wird um 9.30 Uhr eröffnet, um 10 Uhr beginnt ein Festgottesdienst mit Bischof Gebhard Fürst. 

Nach einem Festakt kann man an sechs Themenplätzen das Engagement der Kolpingsfamilien kennenlernen. Rund um die Sparkassenbühne dreht sich alles um Kolping – mit Theater und Musik, Kochen und Basteln, jeder Menge Spiel, Bewegung und Spaß. Gemeinsamer Abschluss ist um 16 Uhr an der Sparkassenbühne.

>>Weitere Termine gibt es auf der offiziellen Webseite der Bundesgartenschau.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf unserer Webseite Buga aktuell finden Sie weitere Informationen über die Heilbronner Bundesgartenschau 2019 und Hintergrundberichte. Dazu gibt es 360-Grad-Rundgänge über das Gartenschau-Gelände und Vorher/Nachher-Aufnahmen von der Entstehung der Buga. 

>>Buga aktuell

 

 

 

 

 


Kommentar hinzufügen