Buga startet mit 10.000 Besuchern

Heilbronn  Die Bundesgartenschau beginnt furios: Mit 10.000 Besuchern am ersten Tag haben die Gartenschau-Macher nicht gerechnet. Bundespräsident Steinmeier und Ministerpräsident Kretschmann locken viele Neugierige an.

Von Bärbel Kistner

Furioser Start am ersten Buga-Tag

Dort drüben steht er: Einen Blick auf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erhaschen, das war nur am Eröffnungstag der Buga möglich.

Foto: Andreas Veigel

Mit einem solchen Andrang hatten die Gartenschau-Macher nicht gerechnet. Die Wetteraussichten waren bescheiden, und erste Tage sind nach Buga-Geschäftsführer Hanspeter Faas nie besonders stark. Doch bis zum Abend sind 10.000 Besucher auf das Gelände geströmt.

Ein Anreiz für viele ist es, dem Bundespräsidenten ganz nah zu kommen. Frank-Walter Steinmeier nimmt sich mittags nach der Eröffnungszeremonie noch Zeit für einen entspannten Rundgang.

Sie wollen die Ersten sein

Als sich die Tore am Campuspark um 9 Uhr öffnen, regnet es. Gut 50 Leute ausgestattet mit Schirmen und Regenjacken warten auf Einlass und wollen zu den Ersten gehören. "Wir sind ganz bewusst heute gekommen", sagen Corinna und Michael Funk aus Weinsberg. Das Wetter hat sie nicht abgehalten. Auch die Schülerinnen Melissa Seelos und Jessica Wieland wollen die Eröffnung nicht verpassen: "Endlich geht die Buga los." Die beiden haben eine Dauerkarte und finden: "Auch für junge Leute lohnt es sich, es gibt extrem viele Veranstaltungen."

Mehr zum Thema: So haben die Heilbronner die Eröffnung gefeiert

 

 

Gleich am ersten Tag beginnt das Veranstaltungsangebot mit Stelzentheater, Luftgauklern, einer mobilen Musikmaschine sowie einigen weiteren offiziellen Terminen mit der politischen Prominenz. Ministerpräsident Winfried Kretschmann eröffnet auf der Sommerinsel die beiden Pavillons der Uni Stuttgart: den Bauprinzipien der Natur nachempfundene Meisterwerke, die nicht nur optisch Aufsehen erregen.

"Hier wurde kein technischer Firlefanz gebaut, den niemand braucht und der später teuer entsorgt werden muss", lobt Kretschmann. Die Pavillons und viele weitere Stationen auf der Buga richten sich, so Kretschmann, "an interessierte Besucher, die schlauer heimgehen als sie hergekommen sind".

Gerlinde Kretschmann lobt Buga

Im Gefolge des Ministerpräsidenten sind unter anderem Innenminister Thomas Strobl, Landwirtschaftsminister Peter Hauk, Gerlinde Kretschmann und Landtagspräsidentin Muhterem Aras mit nach Heilbronn gekommen. Gerlinde Kretschmann eröffnet die Blumenschauen im Fruchtschuppen, das gärtnerische Herzstück der Buga.

Die Blumenliebhaberin ist voll des Lobes über Gartenschauen als "neue Möglichkeiten der Naherholung". Weil Bürger in die Pläne eingebunden werden, "entsteht ein ganz starkes Wir-Gefühl". Den Heilbronnern rät sie, es zu machen wie die Menschen in ihrer Heimatstadt Sigmaringer bei der Landesgartenschau: "Fahren Sie während der Buga nicht in den Urlaub. Sie werden es nicht bereuen."

Auch interessant: Der erste Buga-Tag im Live-Blog

Vor allem die im Wochenrhythmus wechselnden, insgesamt 23 Blumenschauen haben eine hohe Beliebtheit bei Dauerkartenbesuchern und sind "gigantisch wichtig", meint der Chef der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft Jochen Sandner. "Der Fruchtschuppen hat einen besonderen Charme und bietet eine tolle Kulisse."

 

Am Nachmittag haben die Besucher das Gelände erobert, sie sitzen an den Ufertreppen, im Rasen der Sommerinsel, schaukeln im Campuspark oder schlendern durch die Stadtausstellung. "Für Heilbronner gehört es dazu, am ersten Buga-Tag dabei zu sein", meinen Carola und Rainer Knittel aus Horkheim. "So ein Ereignis muss man durch seine Anwesenheit unterstützen. Wir waren von Anfang an überzeugt, dass Heilbronn gewinnt." Auch Auswärtige sind überzeugt. Stadtführer Uli Sauter hat seine erste Gruppe übers Gelände geführt, Landfrauen aus Forchtenberg: "Sie sind völlig begeistert von der Buga."

Die Bundesgartenschau ist bis zum 6. Oktober täglich geöffnet - einen Ruhetag gibt es bis dahin nicht. Auch am Karfreitag ist das Gelände am Neckar ab 9 Uhr für Besucher geöffnet.

 

 

Auf unserer Webseite Buga aktuell finden Sie weitere Informationen über die Heilbronner Bundesgartenschau 2019 und Hintergrundberichte. Dazu gibt es 360-Grad-Rundgänge über das Gartenschau-Gelände und Vorher/Nachher-Aufnahmen von der Entstehung der Buga. 

>>Buga aktuell

 


Kommentar hinzufügen