Bildungscampus Nord feierlich eröffnet

Region  Mit einer „Nacht der Wissenschaft“ und einem feierlichen Festakt wurde am Abend symbolisch der Schlüssel für den dritten Bauabschnitt des Bildungscampus und seiner hell erleuchteten Bibliothek übergeben. Ministerpräsident Winfried Kretschmann lobte das Engagement der Dieter-Schwarz-Stiftung.

Ein weiteres Stück Bildungscampus zum Schwärmen

Peter Frankenberg (Dieter-Schwarz-Stiftung, rechts), OB Harry Mergel, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und zahlreiche Festgäste bei der Einweihung.

Tausende Menschen bevölkerten am Donnerstag den Bildungscampus Heilbronn bei einem großen nächtlichen Fest. Der jüngste, nördliche Teil des Campus mit seiner schmucken Bibliothek wurde im Beisein von 400 geladenen Festgästen offiziell eröffnet. Es ist ein weiterer, von der Dieter-Schwarz-Stiftung ermöglichter Schritt auf dem Weg zu einem landes- und bundesweit beachteten Wissens- und Bildungsstandort.

Der Ministerpräsident wurde überrascht

Bildungscampus

Seit 2011 besteht der Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung. Er ist Standort für neun staatliche und private Einrichtungen. Der sogenannte Bildungscampus Nord ist der dritte Bauabschnitt, der in den letzten drei gebauten Gebäuden Raum für die gemeinsame Hochschulbibliothek Liv und die Hochschule Heilbronn bietet. Weitere Flächen werden gesucht. Im Gespräch sind Gebäude der Zeag und HNVG sowie das Gelände Media-Markt/Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt. 

Ministerpräsident Winfried Kretschmann war 2011 zur Einweihung des Bildungscampus gekommen, 2015 zur Erweiterung. Nun zeigte er sich beeindruckt. "War ich da nicht gerade erst?", habe er seine Mitarbeiter gefragt. "Nein, die haben schon wieder etwas Bahnbrechendes fertiggestellt", sei die Antwort gewesen.

Das Bahnbrechende lässt sich kaum in Zahlen fassen. Die achtstöckige Bibliothek gehört zu den modernsten in Europa. Die äußerlich fertige, grashügelförmige Mensa wird ab Februar 550 hungrigen Studenten gleichzeitig Platz bieten. Der Hochschule Heilbronn stehen in den zwei neuen Gebäuden rund 20 000 Quadratmeter zusätzlich zur Verfügung. Über Investitionskosten wird natürlich auch an diesem Abend nicht gesprochen. Das Volumen dürfte im dreistelligen Millionenbereich liegen. Als der Dank an Stifter Dieter Schwarz geht, gibt es lang anhaltenden Applaus.

Ein weiteres Stück Bildungscampus zum Schwärmen

Blick auf den Bildungcampus Nord und die Gebäude der Hochschule Heilbronn.

Von der Investition profitierten diesmal vor allem die Einrichtungen des Landes, nachdem zuletzt häufiger die Uni aus Bayern, die TU München, im Mittelpunkt stand. So wurde nun manches geradegerückt, was in der Vergangenheit zu Irritationen in Stuttgart geführt hatte.

Geilsdörfer verspricht weitere Festabende

Reinhold Geilsdörfer, Geschäftsführer der Dieter-Schwarz-Stiftung, versprach der anwesenden Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne), die Stiftung werde auch für ihre "Heilbronner Hochschulen" - die Duale Hochschule (DHBW) und die Hochschule Heilbronn - weitere Flächen schaffen. Zuvor wird noch das Gebäude der Campus Founders neben dem weißen TUM-Turm gebaut. Geilsdörfer: "Die heutige Einweihung wird nicht die letzte sein."

Ein weiteres Stück Bildungscampus zum Schwärmen

Oliver Lenzen, Rektor der Hochschule Heilbronn (rechts), nimmt stellvertretend den Schlüssel von den Stiftungsgeschäftsführern Silke Lohmiller und Reinhold Geilsdörfer entgegen. Im Hintergrund der verantwortliche Architekt Achim Söding von Auer Weber aus Stuttgart.

Fotos: Matthias Heibel

Ins Schwärmen gerieten viele. "Man möchte noch einmal studieren, wenn man diesen Bildungscampus gesehen hat", sagte die Hamburger ARD-Moderatorin Susanne Holst, die durch das Programm in der Aula führte. Theresia Bauer sagte: "Von diesem finanziellen Engagement profitiert die Stadt, die Region, das Land und die Gesellschaft als Ganzes." Oberbürgermeister Harry Mergel betonte: "Auf dem Bildungscampus findet die wichtigste Veränderung für die Zukunft Heilbronns statt."

München und Heilbronn - Wer gehört zu wem?

Draußen und verteilt auf dem Campus luden anschließend die neun hier angesiedelten Institutionen zur "Nacht der Wissenschaft". So mancher der Festgäste dürfte sich aber noch über das unterhalten haben, was der Landesvater losgelassen hatte: "Die Bayern glauben noch immer, sie hätten eine Dependance in Heilbronn. Doch wenn die Schwarz-Stiftung so weiter investiert, dann ist München bald eine Dependance von Heilbronn."

 

 
 
 

Christian Gleichauf

Christian Gleichauf

Stv. Leiter der Stadtkreis-Redaktion

Über den Raum Heilbronn in all seinen Facetten schreibt Christian Gleichauf seit dem Jahr 2000. Der gebürtige Südbadener kam damals als Volontär zur Heilbronner Stimme. Nach Stationen in der Wirtschaftsredaktion, im Service und im Landkreis steht jetzt die Stadt Heilbronn ganz oben auf der Agenda. 

Kommentar hinzufügen