Beide Hochschul-Standorte brauchen eine Perspektive

Christian Gleichauf

Kommentar  Die Dualen Hochschulen in Heilbronn und Mosbach sehen ihre Zukunft gefährdet. Der Aufschrei im Neckar-Odenwald-Kreis sollte aus Heilbronner Sicht zu denken geben, denn in Mosbach brechen alte Wunden auf. Ein Kommentar.


Vordergründig geht es um eine Abmachung, die womöglich bald nicht mehr eingehalten wird: Die sogenannte Errichtungsverordnung. Sie war Geschäftsgrundlage für die Entlassung der ehemaligen Mosbacher DHBW-Zweigstelle Heilbronn in die üppig mit Spenden unterfütterte Selbstständigkeit. Logisch, dass man eine solche Vereinbarung nicht ohne Gegenleistung aufgeben will.