Begehrte Arbeitsvisa für Menschen vom Westbalkan

Am Platz eines Entscheiders steht am 03.08.2015 in der Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Bingen am Rhein (Rheinland-Pfalz) ein Stempel mit der Aufschrift «geprüft und genehmigt». In der neuen Außenstelle des BAMF in Bingen wird über die Asyl-Anträge von Flüchtlingen entschieden. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa (zu dpa "Asylanhörung: Fünf Stempel und Taschentücher für Flüchtlinge" vom 07.08.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++   Bild: Fredrik Von Erichsen (dpa)

Berlin/Heilbronn  Die legale Arbeitsmigration nach Deutschland trägt Früchte: 4153 Männer und Frauen aus den Westbalkanstaaten haben zwischen November und Ende Februar die Vorrangprüfung bestanden. Das berichtet der SPD-Abgeordnete Josip Juratovic.

Von unserem Redakteur Heiko Fritze

Daraufhin haben 3247 Personen ein Arbeitsvisum beantragt, um legal nach Deutschland zu kommen. Bis Ende März sind 1700 entsprechende Visa erteilt worden, 1154 sind noch in Bearbeitung, 338 wurden abgelehnt. Das berichtet der Integrationsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, der Heilbronner Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic, exklusiv unserer Zeitung. Er hatte die Zahlen bei der Bundesagentur für Arbeit angefragt. Grundlage ist eine Regelung, wonach Menschen aus Albanien, Bosnien und