Badewelt nimmt Kurs auf Rutschenpark

Badewelt Sinsheim

Sinsheim  Mehr als eineinhalb Jahre nach dem Unfalltod von Bäderkönig und Investor Josef Wund ist der Nachlass geregelt. Die Badewelt Sinsheim treibt ihre Erweiterung voran - wenn auch in bescheidenerem Umfang als angekündigt. Im Fokus steht der Rutschenpark namens Galaxy.

Von Alexander Hettich

Mehr als 800.000 Gäste im Jahr, lange Warteschlangen an Spitzentagen: Die 2012 eröffnete Badewelt ist Top-Besuchermagnet unter den Wellnessanlagen der Region. Eine Erweiterung gilt als überfällig, jetzt sind wichtige Hürden aus dem Weg. "Wir wollen Sinsheim ausbauen", bestätigt Dr. Peter Baumeister gegenüber unserer Redaktion. Der frühere Vorstandssprecher der Südwestbank ist einer der beiden Geschäftsführer der JW TV - Vermögensverwaltung GmbH, das im Geflecht der