Bad Wimpfen ist heute fest in Narrenhand

Bad Wimpfen/Region  Rund 120 Gruppen und Tausende Zuschauer werden beim Faschingsumzug in Bad Wimpfen an diesem Sonntag erwartet. Auch andernorts befinden sich die Narren in der Hochphase der fünften Jahreszeit.

Von unserer Redaktion
Email

Der Umzug beginnt um 14.11 Uhr in Bad Wimpfen im Tal (siehe Karte, auch die Parkmöglichkeiten) und schlängelt sich dann durch die Altstadt.

Im Bereich der oberen Hauptstraße werden die Gesellschaften vom Wimpfener Faschingsumzugsverein begrüßt, der für die Leitung des Umzugs in der 70. Auflage verantwortlich ist.

Laut Wimpfener Faschingsgesellschaft gab es den ersten Umzug bereits 1892 und seit 1952 jedes Jahr. 

 

 

Die Region im Faschingsfieber

Die Faschingszeit steht kurz vor ihrem Zenit – auch in der Region wird heute und morgen noch einmal feste gefeiert, bevor am Aschermittwoch alles vorbei ist.

 

Neckarsulm: Rosenmontagsball in der Ballei

Der Rosenmontagsball der Neckarsulmer Sport-Union ist Kult. Ab 19 Uhr wird in der in der Ballei ausgelassen gefeiert. Für Stimmung sorgt die Party-Band Xtreme. Tickets können im Internet bei Diginights erworben werden.

 

Eppingen: Umzug durch die Leiergasse

„Un, was droomsch’n du nachds so?!“ lautet das diesjährige Motto des Karnevals der Eppinger Kolpingsfamilie. Ihren Höhepunkt erlebt die Kampagne am Sonntag beim Leiergassenumzug durch die Innenstadt. Ab 14.11 Uhr zieht die Polonaise durch die Stadt. Das Narrendorf steht auf dem Ludwigsplatz, wo in die Nacht gefeiert wird.

Weitere Infos unter: www.kolping-eppingen.de

 

Erlenbach: Bei den Boschurle geht die Post ab

"Boschurle wollen Meer" – so lautet das Motto der diesjährigen Kampagne des Carnevals-Clubs Binswanger Boschurle. Der Rosenmontag beginnt mit dem Prinzenpaartreffen in der Genossenschaftskellerei in Heilbronn. Daran schließt sich um 13.01 Uhr der Umzug durch die Sulmtalgemeinde und der Kinderfasching in der Sulmtalhalle an. 

Weitere Infos unter www.boschurle.de

 

Bad Rappenau: Rosenmontagsumzug in Obergimpern

Am Rosenmontag setzt sich in Obergimpern der Rosenmontagsumzug des Carnevalsvereins D'Brüggehossler in Bewegung. Los geht's um 14.01 Uhr. Am Abend wird auf der After-Umzugs-Party in der Halle mit der Band "The Candys" und einem DJ weitergefeiert. Der Eintritt beträgt zehn Euro, Zutritt gibt's ab 18 Jahren.

Weitere Infos unter www.ocv1977.de

 

Schwaigern: Rosenmontagsumzug in Niederhofen

An Rosenmontag schlängelt sich ein bunter Gaudiwurm durch die Straßen von Niederhofen. Beginn des Umzugs ist um 14.01 Uhr im Panoramaweg. Anschließend wird in der Mehrzweckhalle und im und um das Vereinsheim herum weitergefeiert. 

 

Brackenheim: Narrengottesdienst und Umzug in Hausen

„Sei fröhlich Mensch, freu dich am Leben“: Getreu diesem Motto läuten die Stockheimer Hexen die heiße Phase der närrischen Zeit gemeinsam mit der Katholischen Kirchengemeinde „St. Michael, Wächter des Zabergäus“ ein. Am Sonntag beginnt um 10.30 Uhr in der St.-Ulrich-Kirche Stockheim ein Narrengottesdienst. Eine Verkleidung ist ausdrücklich erwünscht, die Zünfte werden jedoch gebeten, ihre Maske in der Hand zu tragen. 

Am Nachmittag schlängelt sich dann ab 13.29 Uhr der Gaudi-Wurm durch Hausen. Für die kleinen Besucher geht das närrische Treiben in der Mehrzweckhalle beim Kinderfasching des TV Hausen nahtlos weiter.

 

Brackenheim: Närrische Tage in Stockheim

Am Rosenmontag beginnt die heiße Faschingsphase in Stockheim. Rund ums Backhaus treiben die Stockheimer Landfrauen ab 15 Uhr bei der Backhausparty ihr Unwesen und bereiten dabei Zwiebel-, Kartoffel- und andere leckere Kuchen zu. Am Abend findet dann ab 18.30 Uhr ein Kappenabend im Sportheim statt.

Am Faschingsdienstag zieht zum 44. Mal ein bunter Gaudiwurm durch die Gassen. Start ist um 13.59 Uhr. Anschließend, ab etwa 15 Uhr, können die Kleinen beim Kinderfasching in der Turnhalle toben. Für die Großen bieten die Stände an den Straßen und die lokale Gastronomie Möglichkeiten weiterzufeiern.

 

Gundelsheim: Faschingsumzug am Dienstag

Kistenweise Kamelle und gute Laune: Der Carneval-Verein Gundelsheim sieht sich bestens gerüstet für den Gaudiwurm beim 57. Faschingsumzug am Dienstag. Vor dem Umzug ist ab 11 Uhr Straßenfasching angesagt. Der Umzug startet dann um 14.11 Uhr. 

 

Bad Rappenau: Faschingsumzug in Heinsheim

Hoose Helau! So tönt es am Faschingsdienstag in Heinsheim. Bei gutem Wetter findet in der Neckarstraße von der Einmündung Gundelsheimer Straße bis Einmündung Panoramastraße ab dem Mittag der Straßenfasching statt. Um 14.11 Uhr startet der Umzug des Heinsheimer Carneval Verein. Danach wird in der Josef-Müller-Halle weitergefeiert.

 

Heilbronn: Kinderfasching und Party auf Rollen

Alle närrischen Kinder sind eingeladen zum TSG-Kinderfasching am Sonntag und am Faschingsdienstag im Hofwiesenzentrum Sontheim. Jeweils ab 14 Uhr wird ausgiebig gefeiert, und zwar bei toller Musik und vielen Spiele. Der Eintritt kostet zwei Euro. 

 

Massenbachhausen: Prunksitzung und Umzug

Auch in  Massenbachhausen läuft der Fasching des Carnevalclubs auf Hochtouren. Am Sonntag, schlängelt sich ab 14.11 Uhr der Kinder- und Jugendumzug durch die Straßen.

 

Hüffenhardt: Straßenfasnacht

Mit der Prunksitzung und dem Altweiberfasching startete der Hüffenhardter Carnevalvereins (HCV) in die heiße Phase der fünften Jahreszeit - unter dem Motto "Krabb Wars".

Am Faschingsdienstag ab 14.11 Uhr wird im Krabb-Universum Straßenfasnacht gefeiert, ein närrischer Lindwurm zieht sich von der Kantstraße über die Hauptstraße zur Mehrzweckhalle.


Kommentar hinzufügen