Am 29. April um 9.41 Uhr soll der erste ICE in Heilbronn einrollen

Am 29. April um 9.41 Uhr soll der erste ICE in Heilbronn einrollen
Hier an Gleis 4 wird er ankommen: der erste Intercity-Express, der im Heilbronner Hauptbahnhof jemals eingefahren ist. Ende April wird der Premierentag sein - mit Weiterfahrt nach Stuttgart. Foto: Dennis Mugler   Bild: Mugler, Dennis

Heilbronn  Der Großstadt im Bahnschatten steht ein historischer Tag bevor: Während der Bundesgartenschau hält der ICE in Heilbronn. Die Fahrzeit der Schnellzüge ist aber kein Brüller: Im Neckartal sind sie so schnell wie ein Regional-Express.

Von Carsten Friese

Ein ganz besonderer Tag für die Stadt Heilbronn rückt näher: Am Montag, 29. April, wird es so weit sein, dass erstmals ein Intercity-Express-Zug die im Bahnschatten liegende Großstadt anfahren wird. Die Bundesgartenschau macht es möglich, dass der erste ICE laut Fahrplan um 9.41 Uhr an Gleis 4 erwartet wird. "Natürlich freuen wir uns, dass nun der erste ICE in Heilbronn auch tatsächlich fährt", erklärt Oberbürgermeister Harry Mergel. "Auch wenn die Fahrzeiten nicht ganz dem