18-Jährige von der DLRG Bad Rappenau rettet Mann in Cuxhaven das Leben

lisanne_koellner
Bild: DLRG Bad Rappenau

Rettungsschwimmerin Lisanne Köllner aus Bad Rappenau machte bei einem Ernstfall an der Nordseeküste alles richtig. Ihr Ortsverband ist mächtig stolz auf sie.


Lisanne Köllner macht einen Bundesfreiwilligendienst bei der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft. Dass das gleich bedeutet, richtig ranzumüssen, hätte sich die 18-Jährige aus Bad Rappenau wahrlich nicht gedacht. Doch am Freitag, 9. Juli, gegen 12 Uhr Mittag, war es soweit. Die Rettungsschwimmerin der örtlichen DLRG rettete einem Mann das Leben. Ihr Ortsverband und auch der Landesverband Baden-Württemberg sind mächtig stolz auf sie. Das Geschehen hatte sich an der Nordseeküste in Cuxhaven