Spielplätze in Ilsfeld: Viel Platz für Spaß

Spielplätze in Ilsfeld: Viel Platz für Spaß
Das neue Klettergerüst in Schozach hat der Bauhof weitgehend selbst gebaut.   Bild: Zwingmann, Andreas

Ilsfeld  Vom Sandkasten bis zur Skateranlage - in Ilsfeld gibt es 27 öffentliche Anlagen für Kinder und Jugendliche. Deren Unterhalt und Pflege kostet Zeit und Geld. Durch ein hohes Maß an Eigenleistung seitens der Bauhofmitarbeiter spart die Gemeinde Kosten.

Von Andreas Zwingmann

Die ersten 80 Kubikmeter Holzschnitzel sind bereits da und schon fast vollständig unter den Schaukeln und unter der Kletterpyramide verteilt. "Ungefähr die gleiche Menge werden wir wohl noch mal brauchen, bis alles wieder hergestellt ist", sagt Günter Lauterwasser. Er ist beim Bauhof der Gemeinde Ilsfeld zuständig für den technischen Bereich und legt gerade am Spielplatz "Gentach" mit Hand an. Dort, am südöstlichen Ortsrand, müssen noch die Spuren des letzten Starkregens beseitigt werden. Ende