Neue Mitte Abstatt: Die Einzelteile wachsen zusammen

Neue Mitte Abstatt: Die Einzelteile wachsen zusammen
Die Deckenplatte des Erdgeschosses wird drei neue Gebäude mit insgesamt 24 Wohnungen tragen. Sie schließt direkt an das Bestandsgebäude an. Foto: Andreas Zwingmann   Bild: Zwingmann, Andreas

Abstatt  Die Lücke zwischen Bestandsgebäude und Neubau ist geschlossen. Jetzt kann der Bau der drei Wohnhäuser starten. Die Eröffnung des Lebensmittelmarktes verzögert sich jedoch.

Von Andreas Zwingmann

Das System aus Adern fügt sich langsam, aber sicher zusammen: Das künftige Herz der Gemeinde Abstatt könne es schon bald mit Leben füllen. So zumindest formuliert es der Leiter des Architektenteams, Dieter Guttenberger. Weniger bildhaft gesprochen: Das Elf-Millionen-Euro-Projekt Neue Mitte im Ortskern wächst kontinuierlich an seine Umgebung heran. Es soll schließlich die Lücke zu Rathaus, Mediathek und Café nebenan füllen. Ärztehaus wird barrierefrei "Mit dem Anschluss an das Bestandsgebäude