Bauplätze sind nach wie vor heiß begehrt

Bauplätze sind nach wie vor heiß begehrt

Region  Erstmal abwarten, wie sich die wirtschaftliche Lage entwickelt? Von wegen: Trotz Corona-Krise ist die Nachfrage nach Bauplätzen in den Kommunen im Weinsberger Tal und im Schozach- und Bottwartal groß.


Wer weiß, wie es mit der Pandemie weitergeht und wie sich die wirtschaftliche Lage entwickelt. Häuslebauer in spe warten lieber ab statt jetzt einen Bauplatz zu kaufen - könnte man meinen. Ist aber nicht so. Zumindest nicht im Weinsberger Tal und im Schozach- und Bottwartal. Der Wohndruck ist nach wie vor groß, die Nachfrage nach Bauland bei den Kommunen enorm. Bürgermeister Wolfgang Rapp schüttelt den Kopf. "Nein, durch Corona hat sich in dieser Hinsicht nichts verändert." Weiterhin vergeht