Alte Kelter in Eberstadt soll zu Apartments und Sonntagsrestaurant umgebaut werden

Speisen im Sonntagsrestaurant?
In ihrer Immobilie, der alten Kelter, zeigen Simon Stark (links) und Armin Wolf ein Modell. Im Idealfall wollen sie in etwa einem Jahr mit der Sanierung beginnen. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Eberstadt  Armin Wolf und Simon Stark haben mit der alten Kelter in Eberstadt viel vor. Sie wollen die Immobilie zu Apartments umbauen. Auch eine gastronomische Nutzung ist geplant.


Sie müssen viel Geld in die Hand nehmen. Von drei Millionen Euro ist vage die Rede. Geld allein reicht allerdings nicht, um dieses Projekt zu schultern. Armin Wolf und Simon Stark werden auch jede Menge Herzblut brauchen, um die alte Kelter in Eberstadt zu sanieren. Wenn es ideal läuft, könnte es in einem Jahr losgehen mit dem Umbau zu möblierten Apartments und einem sogenannten Sonntagsrestaurant. Die Substanz ist gut Was für eine Holzkonstruktion! Wuchtig türmt sich das Dachgebälk auf - wer