Wüstenroter Zehntklässler ziehen eine positive Bilanz

Wüstenroter Zehntklässler ziehen eine positive Bilanz

Wüstenrot  Sechs Jahre Gemeinschaftsschule Wüstenrot: Rektor Peter Wetter wünscht sich mehr Akzeptanz in der Bevölkerung. Der erste Abschlussjahrgang schätzt die Freiheiten und das individuelle Lernen.

Von Sabine Friedrich

Das ist natürlich für die Schüler und für uns ein positives Zeichen", sagt Peter Wetter mit Blick auf 21 Jugendliche, die als erste an der Georg-Kropp-Gemeinschaftsschule Wüstenrot ihren Realschulabschluss machen. Im September 2012 begrüßte ein "Willkommen" an der Tafel die damals 39 Mädchen und Buben. 38 sind sie nun in Klasse zehn. Und sie strahlen Selbstbewusstsein aus, fühlen sich wie die Lehrer gut aufgestellt für die jetzt beginnenden Prüfungen. Wetter macht schon eine