Löwensteiner Viertklässler gärtnern im Wurzgarten

Löwensteiner Viertklässler gärtnern im Wurzgarten

Löwenstein  Naturparkführer legen mit Schülern der Manfred-Kyber-Grundschule auf dem Burgareal in Löwenstein einen Kräutergarten nach altem Muster an. Früher wurden die Kräuter in der Küche und in der Heilkunde verwendet.

Von Gustav Döttling

Sie hacken, graben, pflanzen und gießen mit ganz viel Freude. Gemeinsam mit vier Führern des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald bepflanzen 29 Viertklässler der Löwensteiner Manfred-Kyber-Grundschule auf dem Areal der Burgruine einen kleinen pädagogischen Kräutergarten. "Der Garten ist eine coole Idee: Es ist viel schöner, die Beete zu bepflanzen, als in der Schule zu sitzen", sagt Leonie (10) aus der Klasse 4b. "Mir macht das Gärtnern Spaß, der Lauch gefällt mir am