Querstraße am Lidl-Neubau nun in beide Richtungen befahrbar

Bad Wimpfen  Die neue Querstraße vorbei am Neubau der Lidl-Deutschland-Verwaltung ist inzwischen in beide Richtungen befahrbar - zur Freude vieler Wimpfener.

Email

Die Querstraße am Lidl-Neubau in Bad Wimpfen ist von nun an in beide Richtungen befahrbar. Auch der Fußgängerweg (links im Bild) ist freigegeben.

Foto: Adrian Hoffmann

Die Straße verbindet die Landesstraßen nach Bad Rappenau und jene nach Bonfeld miteinander. Einige Zeit lang konnte die Straße nur nach oben genutzt werden. Wer in die andere Richtung unterwegs war, musste die Lidl-Baustelle weiträumig innerstädtisch umfahren.

Auch der nun als Fußgänger- und Radweg angelegte Scheffelweg ist freigegeben worden sowie der Fußweg unterhalb des Neubaus. Fußgänger und Fahrradfahrer müssen daher nun nicht mehr länger ein Stück auf der oftmals schnell befahrenen Landesstraße zurücklegen, um auf den Fuß- und Radweg zwischen Wimpfen und Rappenau zu gelangen.

 


Adrian Hoffmann

Adrian Hoffmann

Reporter

Adrian Hoffmann ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.

Kommentar hinzufügen