Die Zeit auf dem Trockenen ist für DLRG-Gruppen zu Ende

Die Zeit auf dem Trockenen ist zu Ende

Region  Ob Beilstein, Neckarsulm oder Möckmühl: Vielerorts können die DLRG-Ortsgruppen unter Hygieneschutzauflagen wieder trainieren. Die neuen Vorschriften kommen einigen sogar gelegen.


Hallendes Stimmgewirr und Plätschern erfüllen das Beilsteiner Mineralhallenbad. Im Schwimmbecken ziehen elf Kinder zwischen sieben und acht Jahren strampelnd ihre Bahnen. Das Schwimmbrett schieben sie mit ausgestreckten Armen vor sich her: Es geht um Koordination und Kondition an diesem Montagnachmittag. Vom Beckenrand aus geben die DLRG-Trainer Kai Schäffler und Stefanie Wenkel-Schäffler Anweisungen. Duschen nur vor, aber nicht nach dem Training Es ist eine Szene, die sich erst seit kurzem