Bürgermeisterwahl in Neuenstadt: Kandidaten stellen sich den Wählern vor

Bürgermeisterwahl: Die Kandidaten stellen sich den Wählern vor
Die vier Bewerber vor der ersten offiziellen Kandidatenvorstellung der Stadt Neuenstadt (von links): Samuel Speitelsbach, Felix Feinauer, Daniel Antonow und Andreas Konrad. Feinauer sagte nach der Veranstaltung, dass er nicht mehr antritt. Foto: Ralf Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Neuenstadt  Die Neuenstadter wählen am 24. Oktober einen neuen Bürgermeister. Bei der Kandidatenvorstellung gab es eine große Überraschung: Ein Bewerber zieht sein Interesse zurück, auf den Stimmzetteln bleibt sein Name aber stehen.

Von Simon Gajer

Auf den Stimmzetteln zur Bürgermeisterwahl in Neuenstadt stehen vier Männer: Allerdings hat Felix Feinauer nach der ersten Kandidatenvorstellung der Stadt gesagt, dass er seine Kandidatur zurückziehen möchte. Es ist jedoch rechtlich zu spät, heißt es im Rathaus, deshalb steht Felix Feinauer weiterhin auf dem gedruckten Papier und kann nach wie vor gewählt werden. Erst nach der Wahl am Sonntag, 24. Oktober, wird der Gewinner gefragt, ob er die Wahl annimmt. Die Ortskenntnis von Andreas Konrad